Niemand heißt Elise (9+)

Äußerer Laufer Platz 22
90403 Nürnberg

Veranstalter: Theater Pfütze e.V., Äußerer Laufer Platz 22, 90403 Nürnberg, Deutschland

Tickets

Restkarten auf Anfrage

Veranstaltungsinfos

* Pfütze-Schauspiel
* für Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene
* für SchülerInnen der 3.-12. Klasse

Nach einem Stück des Theater Metronom
Regie: Christopher Gottwald, eine Koproduktion mit dem Stadttheater Fürth
Dauer: 60 Minuten, keine Pause

Ein Bahnhof an einer Grenze. Hinter dem Schlagbaum herrscht Krieg, hier fährt schon lange kein Zug mehr.
Aber Lukas, der dienstbeflissene Bahnwärter arbeitet weiterhin Tag für Tag, auch ohne Fahrgäste und Reisebetrieb. So sind die Vorschriften.
Eine junge Frau taucht auf und verlangt nach einer Fahrkarte.
Wegen des Krieges hat Sie ihre Heimat verlassen.
Sie ist seither auf der Flucht.
Aber ohne Zug kein Fortkommen - wo soll sie schlafen?
Soll Lukas sie wieder wegschicken? Niemand darf auf dem Bahnhof bleiben. So lautet die Vorschrift.
Aber ohne Ausweis, Geld und Wohnung ist sie ein „Niemand“ und bleibt.
Tag für Tag entdeckt Lukas mehr: „Niemand“ riecht gern Kaffee und spielt Akkordeon. „Niemand“ friert, wenn es kalt ist, und hat Angst, wenn es donnert. „Niemand“ heißt Elise und stellt Lukas Vorschriften ganz schön auf den Kopf.


Mit: Katrin Griesser, Christof Lappler, Jürgen Heimüller
Musik: Martin Zels
Kostüme: Beatrix Cameron
Bühne: Andreas Wagner
Dramaturgie: Heike Pourian

Ort der Veranstaltung

Theater Pfütze
Äußerer Laufer Platz 22
90403 Nürnberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Geschichten, die vom Leben erzählen, Theaterstücke, die Brücken zwischen den Generationen schlagen und ein Zwei-Sparten Theater, das Sprechtheater und Musiktheater verbindet, bilden das Programm des Theaters Pfütze in Nürnberg.

Seit 2007 ist das Theater in Nürnberg fest etabliert. Nach Jahren ohne festen Spielsitz überzeugt das Theater heute mit einem bunten und hochklassigen Programm. Hier ist für alle etwas dabei. Besonders die enge Zusammenarbeit mit Schulen und jungen Kulturbegeisterten bilden das Herzstück der Theaterarbeit. Das Haus steht mitten in der Nürnberger Altstadt und ist für hochwertige Inszenierungen geeignet. 220 Sitzplätze, zentrale Lage und die sehr gute Verkehrsanbindung sorgen für großen Zuspruch aus der Bevölkerung. Mit dem Theater Pfütze kann Nürnberg einen ganz besonderen Veranstaltungsort verzeichnen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Theater schon längst auch über die Stadtgrenze hinaus bekannt und beliebt ist. Beinahe jedes Jahr heimst das Theater einen renommierten Preis ein, unter anderem mehrere Kinder- und Jugendtheaterpreise, sowie Publikumspreise.

Das Theater Pfütze ist ein ausgezeichneter Veranstaltungsort. Hier können Sie sich von Schauspielern aus dem Alltag entführen lassen und hochklassiges Theater erleben. Das Theater ist für alle Altersgruppen geeignet – garantiert!