New York Polyphony - STIMMEN 2018

Basler Str. 147
79539 Lörrach

Tickets ab 39,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 39,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abos, Ermäßigungen, Rollstuhlplätze nur über Kartenhaus im Burghof buchbar,
Tel. +49(0)7621/ 94 0 89-11,12
Ermäßigungen nicht bei Sonderveranstaltungen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alte Musik ist sicherlich nicht das, was einem zuerst in den Sinn kommt, wenn man an New York denkt. Aber seit einigen Jahren gibt es mit New York Polyphony ein aus vier Sängern bestehendes Vokalensemble, das die Welt der Alten Musik verblüfft und begeistert. Schon zahlreiche Platten wurden aufgenommen, die neben sängerischer Klasse vor allem von programmatischer Ambition geprägt sind: New York Polyphony setzt sich gern mit zeitgenössischer Musik auseinander, schafft z. B. einzigartige Crossover-Projekte wie die „Missa Charles Darwin“ in Berlin. Mit ihrem Programm „Conversations“, das den Höhepunkt der vielseitigen und nunmehr zehnjährigen Zusammenarbeit des Ensembles darstellt, kommt New York Polyphony am 24. Juli in die Lörracher Stadtkirche und wird damit viele unterschiedliche Facetten präsentieren, die innerhalb wie außerhalb der Welt der geistlichen Polyphonie der Renaissance liegen.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Stadtkirche Lörrach
Basler Strasse 147
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen

Als heller Kirchenbau im typischen Weinbrenner-Stil präsentiert sich die Evangelische Stadtkirche Lörrach. Mitten im Herzen der Innenstadt zeigt die Matthäusgemeinde, wie Kirche in der Stadt auch heute gelingen kann und lockt mit einem umfangreichen Kulturangebot zahlreiche Gäste in ihre Mauern.

Im Jahr 1817 wurde die Kirche unter Einbezug des alten Turmes von 1517 neu erbaut. Der weiße, quadratische Bau im Weinbrenner-Stil fand nicht bei allen Zustimmung, doch heute ist er aus dem Stadtbild Lörrachs nicht mehr wegzudenken. Der Turm, der nach oben hin durch einen Helm mit goldener Kugel gekrönt wird, steht dabei, ganz unkonventionell, im 45-Grad-Winkel zum Langhaus. So schlicht wie sie von außen wirkt, ist die Stadtkirche auch in ihrem Inneren gehalten: Weiße Emporen werden von Säulen getragen und heben sich von den hellgelben Wänden der kleinen Saalkirche ab.

Direkt über dem Altar befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Walcker-Orgel von 1882. Sie erklingt nicht nur zu den sonntäglichen Gottesdiensten, sondern auch den ausgesuchten Themengottesdiensten.