Neujahrskonzert der Jungen Philharmonie Brandenburg | Dirigent Peter Sommerer

Theodor Fontane Str. 42
14974 Ludwigsfelde

Tickets from €23.00 *
Concession price available

Event organiser: Stadt Ludwigsfelde, Rathausstraße 3, 14974 Ludwigsfelde, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Die Junge Philharmonie Brandenburg widmet sich zum Jahreswechsel gemeinsam mit dem Solisten Claudio Bohórquez einem der anspruchsvollsten Konzerte der Celloliteratur - Joseph Haydns Cellokonzert Nr. 1 C-Dur. Es war lange verschollen und wurde erst 1961 wiederentdeckt. Mutet es zu Beginn noch spätbarock an, bricht spätestens im dritten Satz leidenschaftliche Virtuosität durch, wie sie damals in der aufblühenden Wiener Klassik immer mehr an Beliebtheit gewann.
Im Zentrum des traditionellen Neujahrskonzerts steht Anton Bruckners 4. Sinfonie, der er den Beinamen „Romantische“ gab. Mit diesem Werk gelang Bruckner der Durchbruch, nachdem sein symphonisches Schaffen bis dahin überwiegend auf Ablehnung gestoßen war. Der Erfolg ist der Vierten bis heute treu geblieben – sie gehört neben der Siebenten zu Bruckners populärsten Werken und stellt einen Höhepunkt der sinfonischen Literatur dar.

Joseph Haydn Cellokonzert Nr. 1 in C-Dur
Anton Bruckner 4. Sinfonie „Die Romantische“ in Es-Dur

Event location

Klubhaus Ludwigsfelde
Theodor-Fontane-Straße 42
14974 Ludwigsfelde
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Klubhaus im brandenburgischen Ludwigsfelde ist ein Zentrum für Kunst und Kultur. 500 Besucher finden in dem neu gestalteten Haus Platz, dabei sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt: Sowohl Comedy als auch Theater und Konzert finden im Klubhaus eine Bühne. Im Sommer wird der Innenhof außerdem zum Open-Air-Theater mit 700 Sitzplätzen.

1959 wurde das Klubhaus als „Kulturhaus“ eröffnet, um den Bewohnern von Ludwigsfelde einen Ort für kulturelle Veranstaltungen zu bieten. 2011 begann eine umfassende Sanierung, die drei Jahre dauerte. Nicht nur energetisch und technisch wurde verbessert – das Klubhaus besticht nun auch mit einer zeitgemäßen Optik. Der farbenfroh gestaltete Loungebereich und das Restaurant „Ludwig“ runden das Ambiente ab. Dabei wurden einige alte Elemente erhalten, so zum Beispiel die zwölf Bleiglasfenster oder die Flamingosäule.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Klubhaus mit den Linien 705 und 708 zu erreichen, die Haltestelle „Kulturhaus“ befindet sich direkt vor der Location. Mit dem Auto verlässt man die A10 an der Anschlussstelle Ludwigsfelde Ost und fährt dann in die Stadt hinein. Parkplätze befinden sich in der Potsdamer Straße und um das Klubhaus herum.