NES

Poststraße 40-42
69115 Heidelberg

Tickets from €21.90

Event organiser: Enjoy Jazz, Bergheimerstr. 153, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €21.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Der RNZ Rabatt und der MaMo Rabatt ist nur über die Zeitungs eigenen VVK-Stellen möglich.

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis B ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher beim Veranstalter anmelden.
Für Sitzplatzreservierungen der Begleitpersonen bitte vor dem Kauf anmelden unter:
06221-1367882
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Das Konzert ist bestuhlt!

Die französische Cellistin Nesline Belmokh hat mindestens zwei künstlerische Heimaten: Zum einen ist da das Palau de les Arts Orchester in Valencia, also die klassische Musik – der große Dirigent Lorin Maazel hatte sie seinerzeit nach Valencia geholt, nachdem sie unter anderem Teil von Daniel Barenboims West-Eastern Divan Orchestra gewesen war. Zum anderen aber ist da ihr ein- und ausdrucksvoller Gesang, ihre Liebe zum Jazz und Soul, zum französischen Chanson und zu arabischer Musik – ihre Eltern stammen aus Algerien, und als Kind hat Belmokh Mandoline in einem arabisch-andalusischen Orchester gespielt. So traf es sich gut, dass Nesline Belmokh vor vier Jahren in Valencia zwei Musiker kennenlernte, die all diese musikalischen Vorlieben teilen und zugleich noch ihre eigenen mitbringen. NES war geboren. Die Rollen in diesem Trio: Belmokh schreibt auf Französisch und Englisch, ihre Mutter trägt arabische Texte bei – die Musik entwickelt sie zusammen mit dem ebenfalls aus der Klassik kommenden Matthieu Saglio, der eine unerhörte Klangvielfalt auf seinem Cello erzeugt. Erstaunlicherweise gelingt es ihm, mit seinem Instrument ein raffiniert vielschichtiges harmonisches Fundament zu legen. David Gadeo, der Spanier in der Band, verfügt über eine ausgreifende rhythmische Sprache, die vom Flamenco bis zum Jazz reicht. Und dann ist da Nesrine Belmokhs Stimme! Man muss sie unbedingt selbst hören, um zu erfassen, was mit den Worten betörend, poetisch und expressiv nur ganz unzureichend beschrieben ist.

Location

Altes Hallenbad Heidelberg
Poststraße 36/5
69115 Heidelberg
Germany
Plan route

Bei dem Alten Hallenbad in Heidelberg handelt es sich um ein komplett saniertes, modernes und vielfältiges Tagungs- und Veranstaltungshaus, das für jedes Event neues Wasser ins Becken laufen lässt. So erhält jedes Fest, jede Tagung und jede Konferenz eine ganz eigene Nuance.

Ausgewählte Akzente und Merkmale erinnern noch an das, was hier einmal war. Das Gebäude, welches zwischen 1903 und 1906 erbaut wurde, diente für lange Zeit der Öffentlichkeit als Schwimmbad und war über Jahre hinweg das einzige „Winterbad“ der Stadt Heidelberg. Im Stil des Klassizismus und Jugendstils entstanden imposante Schwimmsäle unter hohen, gewölbten Decken, die auch heute noch eine fantastische Atmosphäre schaffen. Seit erneuten Um- und Anbauten im Jahr 2012 erstrahlt das Alte Hallenbad in Heidelberg in neuem Anstrich und bietet mit rund 9.000 m² Fläche Platz für Veranstaltungen jeder Art – ganz gleich, ob Messen, Tagungen, private Feste oder doch der Clubabend. Ob groß oder klein, Events von 10 bis zu 800 Personen sind hier möglich. Neben den Veranstaltungsräumen sorgen zudem verschiedene Restaurants und ein Café für das leibliche Wohl aller Gäste des zentral gelegenen Veranstaltungshauses.

Das Alte Hallenbad, welches rollstuhlfahrerfreundlich saniert wurde, befindet sich unweit des Neckars und nur wenige Straßenbahnhaltestellen vom Hauptbahnhof entfernt. Die Haltestellen „Altes Hallenbad“, „Poststraße“ wie auch „Stadtbücherei“ sowie zahlreiche Parkmöglichkeiten in verschiedenen Parkhäusern befinden sich in unmittelbarer Nähe.