Nerven - Stream

Yolanda Morales  

Online-Veranstaltung
-

Tickets from €5.00 *

Event organiser: LICHTHOF Theater gGmbH, Bahrenfelder Chaussee 14, 22761 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Streaming-Ticket

#normal

per €5.00

#soli

per €10.00

#spende

per €20.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Karten für Streaming-Veranstaltungen:

#normal:
Unser regulärer Kartenpreis für Streaming-Besucher*innen.

#soli:
Der Preis für Streaming-Besucher*innen, um sich mit dem LICHTHOF Theater als auch den beteiligten Künstler*innen in diesen wilden Zeiten solidarisch zu zeigen.

#spende:
Das Nonplus-Ultra der punktuellen Unterstützung von Haus und beteiligten Künstler*innen. Die Firma dankt!

Karten für Live-Veranstaltungen:

Normalpreis:
Der Normalpreis ist der reguläre Eintrittspreis für alle Besucher*innen des LICHTHOF Theaters.

Ermäßigt:
Der ermäßigte Preis ist für diejenigen Besucher*innen, die den Normalpreis nicht bezahlen können. Das LICHTHOF verlangt keinen Nachweis an der Kasse.

Mindestpreis:
Das Mindestpreis-Ticket ist eine zusätzliche Vergünstigung, die nach eigenem Ermessen in Anspruch genommen werden kann, wenn der ermäßigte Preis noch zu hoch ist. Auch hierfür verlangt das LICHTHOF keinen Nachweis an der Kasse.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Die mexikanische Choreografin Yolanda Morales verwandelt gemeinsam mit ihrem Team die Bühne in einen durch Licht, Sound und Muster atmosphärisch aufgeladenen mythologischen Raum. Das Zeitalter des Anthropozän ist Vergangenheit, die prophezeite ökologische Krise ist eingetreten. Einige Menschen haben die Katastrophe überlebt. Sie erinnern sich noch an alte Zeichen und Narrative, sind aber in einer Phase des Übergangs und der Verwandlung. In Anlehnung an Donna Haraway s Figur der Camille aus ihrer feministischen Utopie „Unruhig bleiben“ schlüpfen die Tänzerinnen auf der Bühne in Körper, deren menschliche DNA verwandt sein könnte mit einem Insekt oder auch einem Pilzgeflecht. Sie haben miteinander eine neue Fähigkeit entwickelt: Sie können ein nervöses, hochsensibles, emphatisches System herstellen, in dem jede Empfindung, jede Schwingung mit allen anderen im Raum geteilt wird.

Choreografie und Künstlerische Leitung: Yolanda Morales / Tanz: Emilie Lund, Joel Paulin, Alicia Ocadiz, Ida Hørlyck Thomsen / Musik: Christopher Ramm / Bühnenbild: Lea Burkhalter / Kostüm: Lea Lahr-Thiele / Dramaturgie: Barbara Schmidt-Rohr / Lichtdesign: Sönke C. Herm / Produktionsassistenz: Ann-Leonie Niss / Grafik: Judith Hilgenstöhler

www.yolandamorales.net

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und die Hamburgische Kulturstiftung

Foto: Judith Hilgenstöhler

Directions

Streaming Event
Germany
Plan route