Nebuleuse

Jugendwinter  

Amtsgasse 5
64646 Heppenheim

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Forum Kultur Heppenheim e.V., Großer Markt 1, 64646 Heppenheim, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

VVK (normal)

je 12,00 €

VVK (erm.)

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigten Eintritt erhalten SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Schwerbehinderte und InhaberInnen der Ehrenamts-Card des Landes Hessen gegen Nachweis.

Freien Eintritt erhalten junge Menschen bis zu einem Alter von 21 Jahren und InhaberInnen der Heppenheim-Karte. Diese Regelungen gelten nur, solange freie Plätze für die Veranstaltung verfügbar sind.

Bei allen Veranstaltungen ist freie Platzwahl. Für Abonnenten werden bis 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung Plätze reserviert.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jazz im Marstall: Nebuleuse - Jugendwinter

Klangliche Schleier verhüllen kristalline Strukturen, wolkige Konstrukte ionisieren zum gläsernen Firmament. Sensible Kompositionen bedienen sich der Transparenz klassischer Elemente und der Vernebelung zeitgenössischer Jazzimprovisation. Vielsagende Melodien und poetische Texte schweben im Raum. Die Stücke leben von gezielter Sparsamkeit und machen im selben Augenblick satt und Hunger auf mehr.

Nebuleuse ging 2014 aus SOFIA (Support Of Female Improvising Artists), einem Förderprogramm für junge Jazz-Musikerinnen, hervor. Seit 2015 spielt das Quartett Eigenkompositionen ohne Hierarchie, dafür mit viel Spirit.

Besetzung:
Karin Ospelt, CH/FL (voc)
Sophie Baudon, FR (p)
Imogen Gleichauf, DE (dr)
Katharina Gross, DE (b)

Ort der Veranstaltung

Kurmainzer Amtshof
Amtsgasse 5
64646 Heppenheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen der Stadt Heppenheim, direkt an der Bergstraße, steht ein ganz besonderer Gebäudekomplex: der Kurmainzer Amtshof. Hier trifft historisches und geschichtsträchtiges Gemäuer auf abwechslungsreiches Kultur-Programm. Das ist eine Mischung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Die Geschichte des fünfeckigen Komplexes reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Vermutlich nach dem Stadtbrand errichtet, war der Kurmainzer Amtshof im Laufe der Jahrhunderte Schauplatz großer Ereignisse. Hier legte Dietrich von Erbach den Treueeid auf den Kaiser ab und nach dem zweiten Weltkrieg wurde hier die FDP gegründet. Doch nicht nur wegen seiner Geschichte ist der Amtshof einen Besuch wert. Mit einem bunten und ansprechenden Programm locken die Veranstalter Kulturbegeisterte aus nah und fern nach Heppenheim. Egal, ob im Kurfürstensaal, der mit gotischen Wandmalereien verziert ist, im Marstallgebäude oder im Hof des Gebäudekomplexes – jede Veranstaltung wird im Kurmainzer Amtshof zum unvergesslichen Erlebnis.

Wenn der Kurmainzer Amtshof in Heppenheim einlädt, dürfen Sie sich auf beste Unterhaltung in mittelalterlicher Atmosphäre freuen – garantiert!