Naturally 7

Schnewlinstr. 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 40,05 €

Veranstalter: Jazzhaus Freiburg GmbH, Glümerstr. 2b, 79102 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 40,05 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Karten für Rollstuhlfahrer und behinderte Personen mit B im Ausweis sind über die Telefonnummer +49(0)761 2923446 buchbar.
Die Begleitperson erhält freien Eintritt.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die A-Capella Band aus New York um die beiden Brüder Roger und Warren Thomas verfügen über gesangliche Talente, die jedes Instrument alt aussehen lassen. Seit 1999 zeigen die sieben Mundmusiker, dass man für gute Musik nicht zwangsläufig Instrumente braucht.

Die „Band ohne Band“ ahmt nahezu jedes Instrument stimmlich nach. Sie lassen Bässe dröhnen, Posaunen klingen und Gitarren heulen – ohne ein einziges Instrument auf der Bühne. Ihr Repertoire umfasst alles von Soul, R´n´B, Rap, Jazz oder Hip Hop, bis hin zu Eigenkompositionen in feinster A-Capella-Manier. Durch den Ursprung im Gospelchor ihrer Kirchengemeinde sind die eigenen Texte meist spirituell und religiös. Jedes Lied soll dabei auch eine Botschaft transportieren und einen geistlichen Anspruch verfolgen, zugleich aber leicht zugänglich sein. Dass man diesen Spagat zwischen Pop und Spiritualität durchaus meisten kann, zeigen die Mundmusiker von Naturally 7. Ihre Bekanntheit in Deutschland verdanken sie hauptsächlich dem Duett „Music is the key“ mit Sarah Connor und einem gemeinsamen Auftritt bei „Wetten dass...?“

Wer die, mittlerweile acht, Vokalakrobaten live erleben kann, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. \"Wir machen nicht nur Instrumente nach, wir werden zu den Instrumenten“ - wohl wahr.

Ort der Veranstaltung

Jazzhaus
Schnewlinstraße 1
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg, unweit des Hauptbahnhofs, führt eine kleine Treppe in die Kellergewölbe des Jazzhauses. Und diese Räumlichkeiten haben es in sich. Denn Größen wie „Deichkind“ oder „Calexico“ geben sich hier das Mikrophon in die Hand.

Seit Ende der 1980er-Jahre gehört das Jazzhaus zu den wichtigsten Adressen der Konzertlandschaft in und um Freiburg. Von Newcomer-Bands bis hin zu internationalen Größen ist alles geboten. Möglich machte dies die „Initiative Freiburger Jazzhaus“ unter der Leitung Waldi Heidepriems. Und die Jazzfreunde waren von Anfang an für ein buntes Musikprogramm. So entstand in einem wunderschönen Kellergewölbe das Jazzhaus. Der alte Weinkeller lockt seither mit seinem besonderen Ambiente Musikfreunde und namhafte Bands in die kleine Stadt im Breisgau.

Das einzigartige Flair lässt Musiker und Fans gleichermaßen staunen und lädt ein zum Mitsingen und Tanzen. Die Aufteilung von Bühne und Zuschauerraum macht aus jedem Konzert ein intimes Konzerterlebnis. Denn viel näher als im Jazzhaus können Sie den Musikern fast nicht kommen.