Natascha Strobl

Parallelwelten. Von Reichsbürgern und Verschwörungstheorien  

Brunnengäßle 4
74417 Gschwend

Tickets from €5.00 *

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

RENDEZVOUS - AKTUELLE ÄNDERUNG:
Vortragsveranstaltung mit Natascha Strobl am 27.01.2021 um 20 Uhr jetzt als ZOOM-Webinar.
Ihr bilderhaus-Team

Der gegenwärtige Corona-Close-down für Kulturveranstaltungen bis mindestens Ende Januar 2021 machen es nötig, unsere Veranstaltungen neu aufzusetzen. Unsere Podiumsveranstaltung mit der Politikwissenschaftlerin und Extremismusforscherin Natascha Strobl kann leider nicht im bilderhaus stattfinden. Dennoch wollen wir Ihnen ihren Vortrag im Kontext unserer diesjährigen Rendezvous-Reihe nicht vorenthalten. Sie können ihn als ZOOM-Webinar am heimischen Bildschirm erleben und im Anschluss an den Vortrag mit Diskussionsbeiträgen und Fragen an den Referenten auch selbst live dabei sein - alles (fast) wie im bilderhaus, nur von zu Hause aus.
Alle Ticketinhaber erhalten rechtzeitig ihren ZOOM-Zugangscode mit weiteren Informationen per Mail.
Dazu teilen Sie uns bitte Ihre Mailadresse beim Ticketkauf in Reservix oder über info@bilderhaus.de mit.
Bitte beachten Sie: Die auf den Live-Stream-Tickets von Reservix aufgedruckten Zugangscodes gelten nicht für den Zugang zum ZOOM-Webinar.

-.-.-

Da leben Menschen in einer Art Glaubenskosmos mitten in unserer westlichen Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Sie fahren Autos, gehen zur Arbeit, verdienen oft recht gut, sind gebildet, nutzen Handys – und hängen sich die „Königsreich Württemberg-Flagge“ in den Garten. Sie bewaffnen sich, reden vom Systemwechsel und werden immer mehr. Und sie sind gefährlich. Mittlerweile deutschlandweit und besonders im digitalen Raum aktiv, hat sich eine Gruppe herausgebildet, die Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung zunehmend akzeptiert. Sie rekrutiert sich aus Angehörigen sogenannter autoritärer Milieus, die wenig Vertrauen in demokratische Institutionen haben. Antisemitische Verschwörungsideologien in Verbindung mit Antifeminismus, Rassismus und vielen weiteren rechtsextremen Ideologiefragmenten, bilden die treibende Kraft eines neuen Rechtsterrorismus. Wie denken diese Leute und was wollen sie? Welche Strategien haben sie? In ihrem Vortrag wird sich die Expertin für Rechtsextremismus und die Neue Rechte Natascha Strobl mit der ideologischen Gedankenwelt und Gesellschaftsvorstellungen dieser extrem rechten Akteure auseinandersetzen. Natascha Strobl forscht zum Rechtsextremismus in Österreich, insbesondere zur Identitären Bewegung sowie rechtsgerichteten und rechtsradikalen Studentenverbindungen. Als Mitherausgeberin des Handbuchs zur Jugendbewegung der Neuen Rechten in Europa hat Natascha Strobl ein hochaktuelles Quellenmaterial geschaffen und damit einen differenzierten Einblick in das menschenfeindliche Gedankengut der Bewegung ermöglicht.

Location

bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Germany
Plan route
Image of the venue

Das bilderhaus hat sich mit seinen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen längst einen Namen in Gschwend gemacht. Vor allem mit dem musikwinter bereichern sie die kalte Jahreszeit durch tolle Konzerte und die passende Kulinarik.

Mit viel Herzblut und Eifer kreiert das Team des bilderhaus jährlich ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Vorträgen.

Der musikwinter zählt zu den ältesten Kulturreihen der Region und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit einem niveauvollen, abwechslungsreichen und spannenden Programm.