Nashville Days Partyticket - Nashville Days Just like Cash

Manu Tanzratte  

Hohepfortewall 1
39104 Magdeburg

Tickets ab 9,30 €

Veranstalter: FestungMark Betriebsgesellschaft mbH, Hohepfortewall 1, 39104 Magdeburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 9,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Johnny Cash war und ist Legende. Cash war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Sein markanter Bariton und der sogenannte „Boom-Chicka-Boom“-Sound machten ihn groß. Unvergessen sind seine legendären Konzerte in den Gefängnissen Folsom und San Quentin. Als "Man in Black" ging Johnny Cash in die Musikgeschichte ein. Mit Liedern wie "Ring of Fire" oder "I Walk the Line" landet er weltweit Erfolge. Er sang mehr als 2700 Songs ein, wovon er etwa 500 Songs selbst schrieb. Cash verkaufte mehr als 50 Millionen Tonträger und wurde mit 13 Grammy Awards ausgezeichnet. Kaum ein anderer Künstler hat die Geschichte der populären Musik so geprägt
wie Johnny Cash.
Ihm zu Ehren und zur Würdigung der Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville finden vom 29. bis 30. September in der Festung Mark bereits zum zweiten Mal die Nashville-Days unter dem Motto „Just like CASH“ statt. Als Headliner präsentieren sich u.a. Mick Jaggers jüngerer Bruder Chris Jagger, Chuck & The Cashgang, Gunter Gabriels Duopartner auf Solowegen Heinrich Doc Wolf als auch Blue Steel und und Dark Side of Cash.
Moderiert werden die Nashville Days vom MDR Moderator Martin Jones.
***********************
Zusätzlich lockt das Cash Festival mit Filmvorführungen und einer Ausstellung über das Leben und Wirken von Johnny Cashs. Nach den Live-Performances lassen Klocke und Manu Tanzratte am Freitag sowie die Skinny Teens aus Wiesbaden am Samstagabend die Plattenteller glühen. Hier kommen alle Tanzverrückten und Freund von Rockabilly und Rock’n’Roll voll auf ihre Kosten. Präsentiert wird die lange Partynacht von Magdeburgs Szeneladen SubKultur.
Seit Mai 2003 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Magdeburg und Nashville. Diese Brücke über den Atlantik ist durch viele interessante und lebendige Beziehungen der Bürger beider Städte gewachsen. Mit dem Festival möchte das Organisationsteam einen nachhaltigen Beitrag zum Ausbau der Partnerschaft leisten und zum gegenseitigen Kennenlernen der jeweiligen Kultur und Gesellschaft beitragen. Auch eine kleine Ausstellung zur Stadt Nashville wird spannende touristische Einblicke geben. Zur Freude aller Beteiligten hat der Magdeburger Oberbürgermeister, Dr. Lutz Trümper die ihm angetragene Schirmherrschaft für das Festival übernommen. Die bunte Vielfalt des Programms wird Johnny Cash Fans und Freunde handgemachter amerikanischer Musik aller Generationen erreichen. Organisiert werden die „2. NASHVILLE DAYS“ gemeinsam vom Team der Festung Mark, dem Szeneladen SubKultur und Heinrich Doc Wolf auf Anregung und mit Unterstützung des ehemaligen Magdeburg Kulturdezernenten Dr. Rüdiger Koch.

Ort der Veranstaltung

Festung Mark - Kulturwerkstatt
Hohepfortewall 1
39104 Magdeburg
Deutschland
Route planen

Hier, wo einst im 19.Jahrhundert noch Soldaten zu Hause waren, steht seit Ende 2001 Kunst und Kultur an vorderster Stelle. Die FestungMark gilt als eine der letzten Zeugen der einst größten preußischen Festung Magdeburgs und beliebter Veranstaltungsort. Ob kleine Geburtstagsfeier mit 30 Personen oder großes Firmenevent mit 500 Personen, in den Räumlichkeiten der FestungMark findet jeder Anlass den passenden Rahmen.

Das heutige Gebäude entstand als Defensionskaserne in der letzten Phase des Ausbaus 1864/65 an der Nordfront des inneren Verteidigungsring der Stadt, direkt vor der mittelalterlichen Stadtmauer Innerhalb der Festung stehen für öffentliche Veranstaltungen die „Hohen Gewölbe“ mit den Emporen und den angrenzenden Wehrgängen, das „Obere Gewölbe“ mit der Galerie im Kanonengang, das „Kaminzimmer“ und die „Kulturwerkstatt“ zur Verfügung. Sowohl Hohes Gewölbe als auch das Obere Gewölbe sind heutzutage ohne Einschränkungen nutzbar. Das großzügige Freigelände ermöglicht Sommerfeste bis zu 1.000 Personen. Die KulturSzeneMagdeburg e. V. bespielt seit 2002 regelmäßig das Haus und bietet dem Publikum ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das vom modernen Konzertabend bis zum historischen Mittelalterspektakel reicht.

Lassen Sie sich vom einmaligen Ambiente und den zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten der FestungMark in Magdeburg begeistern. Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts heißt Sie schon jetzt herzlich willkommen.