Nachschlag: Atos Trio

Atos Trio  


Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Münsterland e.V., Airportallee 1, 48268 Greven, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 20,00 €

Schüler & Studenten

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Kinder, Schüler, Studierende, Jugendliche in der Ausbildung, Zivildienstleistende, Arbeitssuchende, Sozialhilfeempfänger und Menschen mit Behinderung.

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.
Diese Karten sind unter 0800/ 93 92 919 nur direkt beim Veranstalter erhältlich.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungsorte barrierefrei sind!

Der entsprechende Ermäßigungsnachweis ist am Tage der Veranstaltung unaufgefordert am Einlass vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das 2003 gegründete ATOS Trio erobert weltweit die großen Konzertreihen. Homogen, expressiv und vollkommen.
Man spürt die Freude und Hingabe, mit der die Musiker Thomas Hoppe, Annette von Hehn und Stefan Heinemeyer ihre Instrumente und Musikstücke behandeln. Bis in die Details haben sie ihr Zusammenspiel perfektioniert und bilden eine harmonische Einheit von Phrasierung, Klang, Gefühl und Interpretation.
Egal, ob große Meisterwerke oder noch unbekannte Schätze der Musikgeschichte: Das Repertoire des Trios überrascht, glänzt und verzaubert. Nicht nur deswegen musizieren die drei Musiker regelmäßig in der Carnegie Hall (New York), im Concertgebouw (Amsterdam) und in der Wigmore Hall (London).


Annette von Hehn Violine | Stefan Heinemeyer Violoncello |
Thomas Hoppe Klavier


Programm:
Joseph Haydn: Trio Es-Dur Hob. XV: 30
Mikis Theodorakis: Trio für Violine, Violoncello und Klavier, Ast 41
Franz Schubert: Trio für Klavier, Violine und Violoncello Es-Dur op. 100 D 929

Ort der Veranstaltung

Schloss Nordkirchen
Schloss 1
59394 Nordkirchen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Schloss Nordkirchen vereinen sich Elemente französischen Barocks mit typischer Westfälischer Architektur. Berühmte Baumeister aus aller Welt haben sich hier verewigt und ein „westfälisches Versailles“ geschaffen, wie Nordkirchen oft genannt wird. Nordkirchen ist jährlich Schauplatz der Schlosskonzerte, bei denen ausgewählte Künstler exzellente Konzerte vor begeistertem Publikum spielen.

Nach dreißigjähriger Bauzeit wurde das Schloss 1734 vollendet und Anfang des 20. Jahrhunderts auf seinen heutigen Umfang erweitert. Der symmetrische Bau ist der Inbegriff einer Barockanlage, erhält durch die Backstein- und Sandsteinelemente jedoch auch den typischen westfälischen Charakter. Wunderschöne Spazierwege durchziehen den Schlosspark und führen in den Innenhof des Schlosses. Der Schlosspark des größten Wasserschlosses Westfalens ist in einzelne Gartenbereiche unterteilt und erstreckt sich über 170 Hektar. Jährlich finden eine halbe Million Besucher ihren Weg in den idyllischen Park. Schloss und Park wurden von der UNESCO als Gesamtkunstwerk internationalen Ranges erklärt.

Die Schlosskonzerte sind der Höhepunkt der jährlichen Veranstaltungen auf Schloss Nordkirchen. Für musikalische Eindrücke in künstlerisch-historischer Umgebung sorgen jedes Jahr hochkarätige Kammermusiker aus aller Welt, die ihre gesamte Leidenschaft und ihre ganzes Können auf die Bühne bringen. Das Schloss beherbergt die Fachhochschule für Finanzen des Landes NRW und ein Restaurant, in dem man sich nach einem ausgedehnten Spaziergang durch den wunderschönen Park kulinarisch verwöhnen lassen kann.