MZAD - Musikzug Alt Duvenstedt - Musikwelten

Rosenstraße 17
25746 Heide

Tickets ab 13,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: MZAD - Musikzug Alt Duvenstedt, Hinterende 8, 24791 Alt Duvenstedt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Auch in diesem Jahr ist der Musikzug Alt Duvenstedt wieder zu zahlreichen Konzerten im ganzen Land unterwegs. Das 1966 als kleine Feuerwehrkapelle gegründete Orchester hat heute mittlerweile 45 Mitglieder und wird von Joachim Prechtl, einem Musiker der ehemaligen Polizeibigband Kiel, professionell geleitet und ausgebildet. Das Repertoire reicht von der volkstümlichen Musik mit Märschen, Walzer- und Polkamelodien bis zu weltbekannten Schlagern und Evergreens. Wegen der sehr guten Instrumentierung mit einem kompletten Saxophonsatz, Klavier, Baßgitarre und Gitarre ist es dem Orchester auch möglich zahlreiche Swingtitel zu präsentieren. Mit einer Sängerin und mehreren Gesangsolisten wird bei jedem Konzert ein vielseitiges Musikprogramm geboten.

Videos

Ort der Veranstaltung

Stadttheater Heide
Rosenstraße 15-17
25746 Heide
Deutschland
Route planen

Das Stadttheater Heide ist nicht nur der ideale Aufführungsort für Kleinkunst- und Theaterstücke, auch Partys, Hochzeiten, Betriebsfeiern und Konzerte werden in dieser Umgebung ein rauschender Erfolg.

Drei multifunktional ausgerichtete Säle mit modernem Design und einer Prise nostalgischem Flair bieten Raum für ein vielfältiges Angebot an Kulturveranstaltungen und Feiern. Die tribünenkonstruierte Bestuhlung mitsamt Kinoleinwand in Saal zwei oder die feste Bar in Saal drei, lassen keine Wünsche offen. Für eine entspannte Atmosphäre sorgt schließlich das stilvoll eingerichtete Foyer mit indirekter Beleuchtung und die Lounge. Diese bietet etwa 50 Plätze und einen Hauch von Großstadtflair mit stimmigen flachen Tischen und Sitzhockern in Lederoptik. Auch hier lädt eine hinterleuchtete Bar zum Verweilen ein.

Ein besonderes Extra für Raucher stellt der Raucherraum dar: In diesem wurde ein künstlicher Outdoor-Bereich geschaffen. Gemalte Häuserfronten im Stil einer Gehmeile erwecken den Eindruck, im Freien zu sein, ohne dass ein Gast vor die Tür geschickt werden muss.