Musikparade 2018 - Europas größte Tournee der Militär- und Blasmusik

Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Tickets ab 37,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Musikparade GmbH, Markt 23, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Erleben Sie die Stars der internationalen Militär - und Blasmusik.
Mehr als 350 Musiker aus vielen Nationen präsentieren ihr riesiges Repertoire der beliebtesten Märsche, der schönsten Melodien und Evergreens mit einer Prise Klassik, Folklore und moderner Unterhaltungsmusik. Freuen Sie sich auf fesselnde Choreographien, atemberaubende Uniformen und Kostüme, auf ein Feuerwerk an Musik und Licht - auf eine beeindruckende Show, die auch Sie mit Pauken und Trompeten in Ihren Bann ziehen wird.

Ort der Veranstaltung

Lanxess Arena
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Deutschlands größte Multifunktionsarena liegt mitten im Herzen von Köln: Die Lanxess Arena bietet den perfekten Ort für Sportveranstaltungen, Konzerte, große TV-Produktionen oder internationale Kongresse. Die Arena hat sogar ihr eigenes Maskottchen: Areni ist bei jeder größeren Veranstaltung mit von der Partie.

Die Lanxess Arena gibt bis zu 20.000 Zuschauer Platz und kann, je nach Bedarf, umgebaut werden. Die von den Kölnern liebevoll Henkelmännchen genannte Halle ist das Zuhause der Kölner Haie und äußerst flexibel nutzbar: Eishockeyspiele werden hier genauso möglich wie Handballmatches oder Boxkämpfe. Doch egal welche Art Sport, rasant wird es hier in jedem Fall. Die Konzerteinweihung übernahm DJ BoBo am 1. Oktober 1998, gefolgt von der Kelly Family und Depeche Mode. Doch nicht nur alle Größen des Musikbusiness standen hier schon vor jubelndem Publikum auf der Bühne, auch zahlreiche Shows werden in der Lanxess Arena produziert: Ob das Finale von Germanys Next Topmodel, der Bundesvision Song Contest oder einer der Quotengaranten rund um Fernsehgigant Stefan Raab, die Halle ist immer voll bis auf den letzten Platz.

So interessant es innerhalb der Halle ist, so spannend sieht sie auch von außen aus. Der sie überspannende Bogen, der ihr zum Namen Henkelmännchen verhalf, ist weithin sichtbar. Über einen Eingang an beiden Seiten des Bogens und die Treppe im Inneren ist er sogar begehbar. Dank der beweglichen Bodenlager kann der Bogen außerdem in alle Himmelsrichtungen frei schwingen.