MUSIC IS MY LIFE - Eine musikalische Reise mit fünf Top-Solisten aus drei Nationen

Lynelle Jonsson, Gino Castelli, Buket, Rachel Horter, Letizia Chiloiro  

Marktplatz 24
88085 Langenargen

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: 2Events - A. & T. Schmid GbR, Mozartstr. 27, 88267 Vogt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Altersbeschränkung und keine Ermäßigung
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

"MUSIC IS MY LIFE" besticht nicht nur durch seinen eigenen Titelsong sondern nimmt Sie auch mit auf eine musikalische Reise voller Leidenschaft und Sinnlichkeit. Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitklatschen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend. Erleben Sie auf der Bühne fünf wunderbare Künstler. Mit ihren Stimmen lassen Lynelle Jonsson, Gino Castelli, Buket, Rachel Horter und Letizia Chiloiro Klangwelten entstehen, die das Publikum verzaubern, es umarmen und in ihren Bann ziehen. Und alles vorgetragen mit einer Hingabe, dass Sie diesen Abend nicht so schnell vergessen! "MUSIC IS MY LIFE" ist so facettenreich wie kaum ein anderes Programm. Die ganze Bandreite von Klassik über Musical bis hin zu unvergesslichen Melodien wird hier unter einen Hut gebracht. Dabei sind die unterschiedlichen Musikstilrichtungen dafür verantwortlich, dass Besucher jeden Alters auf sehr hohem Niveau abwechslungsreich unterhalten wird. Die Künstler: Lynelle Jonsson (USA), Gino Castelli (Italien), Buket (Deutschland), Rachel Horter (USA) und Letizia Chiloiro (Italien).

Videos

Ort der Veranstaltung

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Münzhof ist einer der beliebtesten Kulturtreffpunkte der Stadt und lockt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack Menschen aus der ganzen Region nach Langenargen. Auch private Feierlichkeiten lassen sich in diesem besonderen Rahmen begehen.

Das ursprüngliche Gebäude, eine Münzstätte, wurde bereits 1621 erbaut. Nach seiner Zerstörung baute man es als Zehntscheuer 1735 wieder auf und nutzte es durch die Jahrhunderte als Stall, Wohnhaus oder Bauhof. Seit 1988 und der umfassenden Sanierung steht der Münzhof nun der Kultur offen.

Der große Saal mit Bühne bietet genügend Raum für Kleinkunst, Konzerte, Kabarett, Lesung oder Theateraufführungen in historischem Ambiente. Die Öffentliche Bücherei direkt im Eingangsbereich des Hofes lädt dazu ein, sich in fremde Welten versetzen zu lassen und bietet daneben auch einen eigenen Veranstaltungskalender.