Music for the Royal Fireworks

Mitteldeutsches Kammerorchester  

Vor dem Kaiserdom Deutschland-38154 Königslutter am Elm

Tickets ab 19,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Image Concert GmbH, Hüttuferstraße 4, 37412 Herzberg am Harz, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Brigitte Horlitz, Oboe
Mitteldeutsches Kammerorchester
Leitung und Violine: Andreas Hartmann

Bach: Orchestersuite Nr. 3 C-Dur BWV 1068
Bach: Concerto für Violine und Oboe c-Moll BWV 1060
Händel: Music for the Royal Fireworks HWV 351

Brigitte Horlitz ist Solo-Oboistin der Staatskapelle Weimar. Die gebürtige Hamburgerin konzertiert zudem häufig in Japan und vielen europäischen Ländern. Andreas Hartmann ist Konzertmeister des MDR-Sinfonie-Orchesters, hat eine Professur an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar und ist international gefragter Solist. Allein in den USA konzertierte er inzwischen über 200 Mal. Die Wiege des Mitteldeutschen Kammerorchesters liegt in Weimar. Hier lernten sich die Gründungsmitglieder während ihrer Studienzeit kennen. Heute musizieren sie in den großen Leipziger Orchestern, in den Staatskapellen Dresden, Halle und Weimar und in der Magdeburgischen Philharmonie. Zu den zyklischen Auftrittsorten zählen die Leipziger Thomaskirche und der Dom zu Magdeburg. Weiterhin gastiert das Orchester im Berliner Schauspielhaus, in der Hamburger Michaeliskirche, in der Dresdner Frauenkirche und ist regelmäßig in Westerland auf Sylt sowie in der Kölner Philharmonie zu erleben.

Ort der Veranstaltung

Kaiserdom Königslutter
Vor dem Kaiserdom
38154 Königslutter am Elm
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Stiftskirche zu Königslutter, heute allgemein Kaiserdom genannt, gilt als einer der eindrucksvollsten romanischen Bauten in Niedersachsen. Mit dem Patrozinium der Apostel Petrus und Paulus wurde die Kirche 1135 von Kaiser Lothar III. als Benedikter-Abteikirche gestiftet. Das Gebäude ist eine dreischiffige kreuzförmige Pfeilerbasilika, die mit 15m Höhe und 75m Länge für damalige Verhältnisse enorme Ausmaße hatte. Im Inneren des deutschen Kulturdenkmals befindet sich ein Raumkunstwerk des ausklingenden Historismus, das erst zwischen 1886 und 1894 entstanden ist.

Noch heute können Besucher die hervorragende Bauplastik, den Osterleuchter aus der Erbauungszeit und die in Stein gehauenen Löwen am Portal oder den berühmten Jagdfries an der Hauptapsis bewundern. Neben den üblichen Domführungen finden in regelmäßigen Abständen erstklassige Veranstaltungen aus den Bereichen Klassik und Theater statt.

Besichtigen Sie das erste Großgewölbe nördlich des Harzes und erleben Sie gleichzeitig ein vielfältiges kirchliches und kulturelles Veranstaltungsangebot. Es erwarten Sie inspirierende und begeisternde Stunden im Kaiserdom zu Königslutter.