Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Mundstuhl - Flamongos

Mundstuhl  

Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim

Tickets from €31.00 *

Event organiser: Livemacher GmbH, Max-Eyth-Straße 11, 74354 Besigheim, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €31.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Plätze für Rollstuhlfahrer und Schwerbehindert mit B im Ausweis sind nur unter der Telefonnummer 01806 700 733 buchbar. (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €/Anruf). Das Ticket für die Begleitperson ist kostenfrei.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

MUNDSTUHL präsentieren ihr langersehntes, brandneues Programm „FLAMONGOS“ auf den bundesdeutschen Bühnen.
Die beiden Comedians Lars Niedereichholz und Ande Werner gelten seit über 20 Jahren als das erfolgreichste und wandelbarste Comedy-Doppelpack Deutschlands. Mit ihrer unverwechselbaren Gratwanderung zwischen Nonsens, hintergründigen Wortgefechten, derben Späßen und politischen Inkorrektheiten halten sie der Gesellschaft erneut einen irrwitzig komischen Zerrspiegel vor das bierselige Antlitz.
Schnell. Neu. Frisch. Und extrem witzig. Eben ganz Mundstuhl.

Videos

Location

Dr.-Sieber-Halle Sinsheim
Friedrichstraße 17
74889 Sinsheim
Germany
Plan route

Seit mehr als 100 Jahren ist das Gelände der Dr.-Sieber-Halle ein wichtiger Ort im kulturellen Leben von Sinsheim. Im Saal Elsenz, der in unterschiedliche Größen teilbar ist und deshalb für jede Veranstaltungsgröße den passenden Raum bietet, finden bis zu 1.044 Besucherinnen und Besucher einen Platz. Auch der Raum Ilvesbach steht für kleinere Veranstaltungen zur Verfügung. Zudem ist das moderne und zeitlose Gebäude barrierefrei erschlossen.

Die Geschichte der Dr.-Sieber-Halle Sinsheim geht auf das Jahr 1889 zurück, als die "Alte Turnhalle" erbaut wurde. Ganze 81 Jahre prägte sie die Kultur- und Vereinsgeschichte der Stadt, bis sie 1970 abgerissen wurde. Vier Jahre später war Baubeginn der neuen Stadthalle, die nach zweijähriger Bauzeit feierlich eingeweiht wurde. Der unverwechselbare Charme der 70er-Jahre fand 2015 ein Ende, da nun die Zeit für eine energetische, technische und optische Sanierung gekommen war. Schließlich eröffnete die im neuen Glanz erstrahlende "Dr.-Sieber-Halle – Kultur- und Veranstaltungszentrum Sinsheim" zu Beginn des Jahres 2020 ihre Pforten.

Nur wenige Gehminuten trennen die Dr.-Sieber-Halle mit dem Bahnhof Sinsheim (Elsenz). Anreisende mit dem Auto finden rund um die Halle diverse Parkmöglichkeiten, beispielsweise beim Bahnhof, Festplatz oder Karlsplatz.