MUNDOLOGIA: Norwegen

Gereon Roemer  

Moltkestraße 31
77652 Offenburg

Tickets ab 14,85 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: MUNDOLOGIA GbR, Prinz-Eugen-Str. 15, 79102 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Entdeckung der Landschaft

Unzählige Fjordarme zerklüften Norwegen. Greift hier das Wasser nach dem Land oder das Land nach dem Wasser? Die urwüchsige Natur des Nordlands in all ihren Facetten hat Gereon Roemer bei unzähligen Reisen in atemberaubenden Panorama-Aufnahmen eingefangen. Sein kunstvoller Bilderbogen startet in der modernen Hauptstadt Oslo. Im pittoresken Bergen streift der Fotograf über den lebendigen Fischmarkt. Auf den ausgedehnten Hochebenen des Landesinneren und in der von Gletschern durchzogenen Bergwelt entfaltet sich die ganze Kraft seiner zauberhaften Aufnahmen. Entlang der gewaltigen Fjordlandschaften führt sein Weg schließlich über den Polarkreis hinaus zu den bizarren Inseln der Lofoten und Vesterålen, einem Zentrum des norwegischen Fischfangs und weiter bis zum nördlichen Ende Europas, in die baumlose Tundra der Finnmark. Ein Highlight in Roemers multimedialem Bilderbuch sind die Aufnahmen der Abendstimmung am Nordkap, an dem sich ständig Touristen drängeln. Er verwandelt sie geschickt in stimmungsvolle Silhouetten vor dem dramatisch illuminierten Himmel. Mit humorvollen Geschichten erzählt er aber auch von spannenden Menschenbegegnungen, der Kultur und den Eigenheiten des Landes - eine einfühlsame und bildgewaltige Liebeserklärung an Norwegen.

Weitere Informationen und Bilder zu diesem MUNDOLOGIA-Vortrag finden Sie unter www.mundologia.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Reithalle im Kulturforum
Moltkestraße 31
77652 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner Bau mit Rundbogenfenstern und einzigartiger Atmosphäre: Die Reithalle im Kulturforum Offenburg ist sehr viel mehr, als der Name erahnen lässt. Dass hier früher die französischen Streitkräfte mit ihren Pferden exerzierten, lässt sich heute nur noch erahnen.

Die Halle ist zentral in Offenburg gelegen und gehört zum Kulturforum, einer ehemaligen wilhelminischen Kaserne, in der Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen eine Heimat gefunden haben. Die Reithalle selbst wurde Anfang des neuen Jahrtausends in fünfzehn Monaten aufwendiger Restaurierungsarbeit zu einer außergewöhnlichen Location umgestaltet. Ob Theater, Konzerte oder Vorträge, die Halle ist mit ihrem besonderen Flair für nahezu jedes Event geeignet. Bestuhlt finden 480 Besucher in dem historischen Backsteinbau Platz, unbestuhlt stehen 1000 Plätze zur Verfügung. Die Reithalle ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und vereint somit Vergangenheit und Gegenwart zu optimaler Funktionalität.

Die Anreise zum Veranstaltungsort erfolgt mit dem Auto aus Südwesten über die B33a, von Norden über die B 3. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem Forumsgelände vorhanden. Die Reithalle liegt zudem in der Nähe des Hauptbahnhofs Offenburg und kann somit auch mit Fern- und Regionalzügen erreicht werden.