Multivisionsvortrag "Schottland" - mit Reiner Harscher

Multivisionsvortrag "Schottland"  

Hauptstraße 3
97437 Haßfurt

Tickets ab 12,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Haßfurt, Bahnhofstraße 2, 97437 Haßfurt, Deutschland

Anzahl wählen

Normalpreis

je 12,00 €

Abendkasse

je 14,00 €

HaßbergCard

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis bekommen Personen und deren Begleitperson mit einem Behindertenausweis B mit GdB 100 und dem Merkzeichen G oder H oder GI oder aG
Rollstuhlfahrer zahlen den normalen Preis, eine Begleitperson erhält freien Eintritt.

Gutscheine vom Kulturamt Haßfurt live,sind ausschließlich für Veranstaltungen des Kulturamtes und können beim Kulturamt Haßfurt live und beim Haßfurter Tagblatt eingezulöst werden..
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Mythos der Highlands

Schottland hat viele Fassetten: die durchdringende und lustige Dudelsackmusik, den wohl abgerundeten Whisky und das unsichtbar anwesende Ungeheuer von Loch Ness. Der Fotograf Reiner Harscher zeigt sie alle. Das besondere Licht der Highlands, die mit Heide überzogen sind wie von einer violetten Decke, gehört ebenfalls dazu. Reiner Harscher präsentiert Schottland als wildromantisches Bilderbuch. Das einsame Hochland ist ein Inbegriff der Romantik, zu der verfallende Schlösser, dunkle Hochmoore und fischreiche Lochs gehören. Die schottische Westküste ist ein Labyrinth aus Buchten und kleinen Inseln, und die Isle of Skye ist ein Muss für den Fotografen Reiner Harscher.

Hat man den Hafen von Ullapool verlassen, geht es stundenlang durch die Gischt in eine Welt, in der die Zeit gemächlicher voranzurücken scheint: die äußeren Hebriden. Es ist einsam hier und die Uhren gehen scheinbar langsamer als anderswo. In vielen Dörfern sind sie sogar stehengeblieben, als ihre Bewohner sich gen Süden aufmachten, dorthin, wo es Arbeit gab. Reiner Harscher hat sich diesen verschlossenen Menschen genähert. In einem alten Stroh gedeckten Cottage trank er Tee mit einem der letzten Inselpoeten, er fotografierte die Tweedweber von Harris, – und dann das nördliche Ende Großbritanniens: die Orkney- und vor allem die Shetland-Inseln, Naturoasen im Norden, bieten atemberaubende Seevogelspektakel. Auch diesen Inseln gewinnt der ehemalige Naturfotograf ihren herben Reiz ab.

Dann taucht Edinburgh auf der Leinwand auf. Die schottische Hauptstadt ist im Sommer während der Festspiele eine Kulturmetropole mit besonderem Charme, sonst aber ist sie eine Weltstadt mit sehr eigenen, schottischen Grundsätzen – denn Schotten sind keine Engländer.

Die neue Multivision wird in modernster digitaler HDAV Technik präsentiert. Projiziert wird mit einem extrem hellen und FULL HD auflösenden Projektor, der ein wesentlich helleres und brillanteres Bild liefert, als es bisher mit Diaprojektoren möglich war. HDAV bedeutet High Definition Audio Vision und leitet sich vom hoch auflösenden Fernsehen (HDTV) ab. Die neue Technik gibt viel mehr Möglichkeiten, die sensibel in die Produktion einfließen. Große Bilder, mit überlegener Schärfe und Brillanz, monumentale Panoramen und Filmsequenzen hinterlassen beim Zuschauer spannende Erinnerungen, wie dies sonst nur tiefgründige Fotografie zu vermitteln vermag. Die sensible Vermischung von Musik, Originalton und persönlicher Moderation schaffen die Art eines Bilderlebnisses, das dem Publikum ein Gegengewicht zur schnellen und oft hektischen Medienwelt bietet. Die neue Präsentation folgt den traditionellen Gestaltungsrichtlinien der Dia-AV und ist gleichzeitig eine ästhetisch stimmige, multimediale Ausdrucksform unserer modernen Zeit.

Die Präsentation wird auf spannende Weise von Reiner Harscher natürlich live moderiert. Als “Referent zum Anfassen” ist er während der Moderation auf der Bühne sichtbar.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Haßfurt
Hauptstraße 5
97437 Haßfurt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Stadthalle in Haßfurt ist Sehenswürdigkeit, Treffpunkt und Veranstaltungsort – kurz: Das kulturelle Zentrum der Region.

Die Geschichte der Stadthalle reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert, als sie noch als Lagerhalle genutzt wurde. Nach umfassenden Sanierungs- und Umbauarbeiten wurde das historische Gebäude 1983 in ein modernes Veranstaltungs- und Kommunikationszentrum für die Bürger und Gäste der Stadt umfunktioniert. Seit dem finden hier die unterschiedlichsten Events wie Konzerte, Tanzveranstaltungen, Ausstellungen, Lesungen, Modenschauen oder auch Tagungen und Seminare statt. Mit einer großen Auswahl an Räumlichkeiten, ist für jeden Anlass genau der richtige Rahmen gegeben. Zwei verschieden große Säle, eine Galerie sowie ein Foyer lassen sich durch ein variables Stuhl- und Tischsystem je nach Platzbedarf anpassen.

Hier ist garantiert für alle etwas dabei: Das vielseitige und abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm sowie die einzigartige historische Atmosphäre begeistern große wie kleine Zuschauer. Ein Besuch in der Stadthalle Haßfurt wird so immer zu einem ganz besonderen Erlebnis.