Münster in Sand gemalt

Sandmalerei Show  

Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster

Tickets ab 29,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Friedenskapelle am Friedenspark, Egbert-Snoek-Str. 1, 48155 Münster, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,50 €

Ermäßigung

je 25,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt für die Veranstaltung "Münster in Sand gemalt" sind:

Hartz IV- oder Sozialhilfeempfänger_innen und Arbeitslose sowie Inhaber_innen des Münster-Passes, – Schüler_innen, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende bis einschließlich 26 Jahre sowie Schwerbehinderte ab einem Grad von 70%.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten - sofern sie darauf Anrecht haben - haben freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine ganz besondere Form der Malerei erwartet Sie ab Oktober in Münster: Statt mit Farbe und Pinsel auf Leinwand geht die Künstlerin hier mit feinem Sand und viel Fingerspitzengefühl auf einer Glasplatte zu Werke. Die so entstehenden Bilder werden, begleitet von stimmungsvoller Musik, via Beamer auf eine Leinwand projiziert.

So federleicht die Show auf den Zuschauer auch wirken mag: Sandmalerei erfordert tägliches Training. Die aus der Ukraine stammende Ausnahmekünstlerin Anna Telbukh zählt zu den Besten ihres Metiers. Mit großer Leidenschaft für ihre Kunst zaubert sie Motive der Stadt Münster in den Sand und nimmt die Zuschauer mit auf eine bildhafte Reise durch die westfälische Metropole.

In einigen internationalen Großstädten erfreut sich die Sandmalerei seit Jahren einer großen Popularität. Nun gibt es eine eigene Sandmalerei-Show für Münster, in der Sie sich verzaubern lassen können.

Ort der Veranstaltung

Konzertsaal Friedenskapelle
Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Friedenskapelle in Münster steht für ein Stück Geschichte. Sie soll an den Abzug der Engländer aus der Stadt und das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern. Doch sie ist weit mehr als nur ein Denkmal, denn mit einem erstklassigen Konzertangebot gilt sie als ein wahres Juwel in der Kulturlandschaft der Region.

Nachdem die ehemalige englische Garnisonskirche aufwändig restauriert und erweitert wurde, erstrahlt sie seit 2003 in neuem Glanz und ist innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden Veranstaltungsort für erstklassige Konzerte avanciert. Ein festlich geschmückter Saal bietet neben einer hervorragenden Akustik und einer unvergleichlichen Atmosphäre Platz für insgesamt 230 Zuschauer. Diese können hier in den Genuss von Kammermusik, Chorgesängen, Orchesterkonzerten sowie modernen Klängen kommen. Dabei finden immer wieder Grenzübergänge statt, bei denen sich Musik mit Darstellungsformen wie Tanz oder Performance vereint, wodurch einzigartige Sinneseindrücke entstehen. Auch für Kinder wird einiges geboten: Geschichten, Märchen und Fabeln werden erzählt, musikalisch begleitet und ziehen kleine, aber auch große Zuschauer in ihren Bann.

Musikalische Vielfalt, herzliche Betreuung und Erlebnisse für die ganze Familie – dafür steht die Friedenskapelle und dafür wird sie von den Menschen geliebt.