Münchener Kammerorchester | Augustin Hadelich

Clemens Schuldt, Dirigent  

Wilhelmstr. 3 Deu-88212 Ravensburg

Tickets ab 21,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Ravensburg, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Grammy Award-Preisträger Augustin Hadelich wurde 1984 als Sohn deutscher Eltern in Italien geboren und in den USA ausgebildet, er studierte an
der Juilliard School bei Joel Smirnoff und lebt bis heute in New York. Mit seinem poetischen Spiel und seiner glänzenden Technik hat er sich in der Spitze der jungen Geigergeneration etabliert. 2008 hatte er die Ehre, mit seiner Stradivari »Ex-Kiesewetter« in der Carnegie Hall auftreten zu dürfen. Seit er 2006 den Internationalen Violinwettbewerb von Indianapolis gewann, erstaunt er das Publikum weltweit durch seine Vielseitigkeit und Stilsicherheit von
Paganini über Brahms und Bartók bis hin zu Adès – von letzterem wird das Violinkonzert »Concentric Paths« erklingen, des weiteren Mozarts Sinfonien
KV 338 und KV 543 sowie das 2005 entstandene Werk »Aufbruch« des palästinensisch-israelischen Komponisten Samir Odeh-Tamimi.

Violine: Augustin Hadelich

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 34 C-Dur KV 338
Thomas Ades: Violinkonzer t »Concentric Paths«
Samir Odeh-Tamimi: Aufbruch
W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

www.m-k-o.de
www.augustin-hadelich.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!