Move D, Palms Trax, DMAN, S Olbricht, Imre Kiss, AiwA

T6, 14 68161 Mannheim

Tickets ab 14,20 €

Veranstalter: Henninger & Forgacs GbR, Bürgermeister-Fuchs-Str. 60, 68169 Mannheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreise

Normalpreis

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zum Abschluss des diesjährigen Jetztmusik Festivals haben wir für Euch nochmal ein ganz besonderes Tanzpaket geschnürt: die Disco Zwei öffnet beide Floors für ein Line Up, das wirklich einiges verspricht:

Die Teller auf Floor 1 teilen sich Move D, DMAN und Palms Trax. Zu den beiden Local Heroes und Quasi-jmf-Residents Move D und DMAN müsste man an dieser Stelle eigentlich gar nichts mehr erzählen. Dennoch sei erwähnt, dass DMAN gerade einen großartigen Track zur Blaak Paradize-Compilation auf Palham Music beigesteuert hat. Von Move D wiederum wurde vor kurzem dessen Klassiker Vol. 1 (ursprünglich 1993 unter seinem House Grooves-Alias erschienen) u.a. mit einem Remix von Shan & Gerd Janson wiederveröffentlicht. Wie man ihn kennt dürften auch seine ersten Releases für 2017 längst eingetütet sein, wenn ihr diesen Text lest.

Auch Jay Donaldson aka Palms Trax dürfte dem geneigten Tänzer spätestens seit seinen Veröffentlichungen auf Lobster Theremin ein Begriff sein. Zuletzt hat er zwei 12inches auf Dekmantel vorgelegt, auf denen er einmal mehr auslotet, welch großartige Musik man auch ohne teuerstes Studioequipment und Perfektionismuswahn produzieren kann, wenn man ein gutes Ohr und ein Feeling dafür besitzt, was Deepness auf dem Dancefloor eigentlich bedeutet.

Auf Floor 2 präsentiert sich das Farbwechsel-Label mit Imre Kiss, A i w A und S Olbricht. Die drei Jungs aus Budapest zeigen, wieviel derzeit in Sachen DIY Techno in Ungarn passiert und wie eigenständig der dortige Sound im Vergleich zu Produktionen aus den vermeintlichen Dance-Hauptstädten dieser Welt klingt. Mit über 30 Veröffentlichungen in nur 4 Jahren legt Farbwechsel dabei ein amtliches Tempo vor und so dachten wir uns, dass es höchste Zeit sei, ihnen hierzulande eine Plattform für ein Label-Showcase zu geben!

Wo könnte man dieses Jahr also besser in den Mai tanzen als beim jmf-closing? Wir freuen uns auf Euch!

Videos

Anfahrt