Mother´s Cake & Special Guest - Live at Bergisel

Mother´s Cake  

Bernhardstr. 10-11
28203 Bremen

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Yetnotnow - Alan Covic, Schützenstr. 19 , 70190 Stuttgart, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskateogrie

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Livealbum im Stile von Pink Floyds „Live At Pompeii“ zu machen – ganz ohne Publikum, dafür mit den Vorteilen der Moderne, das schwebte dem Powertrio „Mother’s Cake“ für ihr zweites Livealbum vor. Die Idee für die Location war wagemutig und logisch zugleich: Der Bergisel, die legendäre Skisprungschanze im Herzen ihrer Tiroler Heimat. Mitte Jänner, bei minus zehn Grad Celsius musizieren Yves Krismer, Benedikt Trenkwalder und Jan Haußels wie in Trance ein 45-Minuten-Set herunter. Unterstützt von Drohnenkameras, beeindruckenden Visuals, grafischen Projektionen und einer einzigartigen Naturatmosphäre aus dem Herzen der österreichischen Bergwelt.
„Live At Bergisel“ ist nach drei Studioalben, weltweiten Touren und einer Amadeus-Nominierung die bisherige Krönung im Bandkosmos. Es zeigt Mother’s Cake mit Freude am Tun in ihrem natürlichen Habitat – der Bühne. Dort, wo die einzigartige Karriere der rockenden Stilverweigerer vor knapp zehn Jahren in Fahrt kam. Dort, wo noch so viel zu spielen und zu erreichen ist. Abseits vom Glitzer und dem Glamour einer sich selbst feiernden Industrie feiern Mother’s Cake auf dem schneebedeckten Bergisel lieber die Kraft der Musik und ihre unumkehrbare Passion für die mysteriöse Welt der Klänge. „Live At Bergisel“ fasst die Essenz der Band kompakt und aussagekräftig zusammen.
Fröwein Robert

Videos

Ort der Veranstaltung

Lila Eule
Bernhardstraße 10
28203 Bremen
Deutschland
Route planen

Tanztaugliche Musik, super Stimmung und entspannte Atmosphäre: Die Lila Eule in Bremen ist der Lieblingsclub vieler Studenten. Nicht nur bei den Disco-Abenden, sondern auch bei den Konzerten ist hier einiges los und das sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen!

Die Lila Eule wurde erstmals 1959 eröffnet und ist seit 1965 in der Bernhardstraße 10 beheimatet. Das Jazzlokal erlangte durch Konzerte vieler hochkarätiger Musiker nicht nur lokale Berühmtheit: Jan Garbarek, Chris Barber oder Steve Lacy traten hier schon auf. 1967 hielt der politische Aktivist Rudi Dutschke hier eine Rede, woraufhin der Lokal Treffpunkt der Außerparlamentarischen Opposition Bremens wurde. Obwohl die Lila Eule oftmals kurz vor dem Aus stand, hat sie doch immer noch Bestand.

Als „Musik Klub“ zieht die Lila Eule hauptsächlich studentischen Publikum an, das hier bei lockerer Atmosphäre und guter Musik die Nächte durchfeiert. Auch mit Konzerten werden die Besucher gelockt.