Moritz Neumeier - Hurra

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Moritz Neumeier, der seine Karriere als einer der erfolgreichsten Slam-Poeten begann, zählt zu den gefragtesten Entertainern, Moderatoren, Kabarettisten und Stand-Up Comedian. Der Norddeutsche wird geliebt für seine zynisch-sarkastische Art, seinen schwarzen Humor und die bösesten Satiren. Sein erstes eigenes Bühnenprogramm „Kein scheiß Regenbogen“ feierte 2012 Premiere.

Geboren ist der energiegeladene Spaßvogel 1988 in Schleswig-Holstein. Zwanzig Jahre später steht er auf den Slam-Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und entwickelt sich zum erfolgreichsten Slam-Poeten im deutschsprachigen Raum. Zusammen mit Jasper Diedrichsen gründet Moritz Neumeier 2009 das Kabarettduo „Team & Struppi“, ein Jahr darauf gewinnen sie die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. Tür und Tor in die Welt des Kabaretts standen von da an weit offen und mit ihrem Programm „Die Machtergreifung“ fahren sie große Erfolge ein. So folgte 2013 auch die Auszeichnung mit dem renommierten deutschen Kleinkunstpreis.

Und auch das Publikum liebt Moritz Neumeier. Seine Geschichten, Gedichte, Lieder und Erzählungen – sie regen zum Nachdenken an und verknüpfen Poesie mit knallharter Gesellschaftskritik. Moritz Neumeier steht auf die Mischung aus tragender Lyrik und bitterstem Humor. Er gehört zu den ganz großen Talenten der Slam- und Kabarettszene!

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.