Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist

Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln

Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH, Hilpertstraße 35, 64295 Darmstadt, Deutschland

Tickets

Aktuell ist das Kartenkontingent leider erschöpft.

Veranstaltungsinfos

Ein bitter-süßer DinnerKrimi mit mörderischen Überraschungen
von Pia Thimon

Es ist ein gutes Gefühl, Vorzugsaktionär bei einem – selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten – derart
stabilen Traditionsunternehmen zu sein. Alte preußische Tugenden und Moralvorstellungen werden
aufrecht erhalten und das eigene Firmenlied wird auf jeder Veranstaltung beherzt geschmettert. Die
zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das preußische Königshaus
überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt.

Doch nun liegt Schokoladenfabrikant und Traditionalist Fritz von Reevenstein, der die kleine ehemalige
Familienconfiserie zu einem florierenden Großunternehmen aufgebaut hat, im Sterben. Deshalb wurde
die außerordentliche Hauptversammlung einberufen, denn es soll schnellstmöglich ein Nachfolger für
den Dahinscheidenden gefunden werden.

Noch vor dem Ableben des Patriarchen entbrennt bei den übrigen Familienmitgliedern ein erbitterter
Nachfolgestreit. In einem Geflecht aus Lügen, Intrigen und Familiengeheimnissen wird schnell klar,
dass die Reevenstein- Nachkommen nicht annähernd so fein und süß sind wie ihre Schokolade und
nicht halb so traditionsbewusst wie ihr Familienoberhaupt. Als unerwartet ein Todesopfer zu beklagen
ist, sind nicht nur die Familienmitglieder sondern alle Anwesenden in eine Mordermittlung verwickelt.
Nur Otto Thate, getreues Faktotum der Reevensteins kann die Familienehre und die Zukunft des
Unternehmens noch retten.

Ort der Veranstaltung

Hotel Mondial am Dom Cologne
Kurt-Hackenberg-Platz 1
50667 Köln
Deutschland
Route planen

Im Schatten des Kölner Doms steht das Vier-Sterne-Hotel Mondial am Dom Cologne. Der Standort auf dem Kurt-Hackenberg-Platz liegt inmitten des berühmten Kölner Stadtlebens und ist umgeben von renommierten Sehenswürdigkeiten. Darunter das Museum Ludwig, das römisch-germanische Museum und nur 300 Meter entfernt findet sich der Gast am Rheinufer wieder – mit Blick auf Hohenzollern- und Deutzer Brücke. Viele der Hotel-Suiten bieten zudem direkten Fensterblick auf die Südfassade des Kölner Doms. Dieser ist mit 20.000 bis 30.000 Besuchern am Tag die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands.

Es stehen sechs Tagungsräume zum Angebot, die mit Namen von altehrwürdigen Komponisten wie Beethoven, Mozart oder Brahms ausgestattet sind. Sie bieten Platz für bis zu 150 Personen. Hier finden auch die zahlreichen Events statt. Insbesondere das Krimi-Dinner hat in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Zwischen den Gängen einen Mordfall lösen und nachdenklich am Rotwein nippen – Das Hotel Mondial macht es möglich. Auch ohne Erlebnisdinner ist das „Reisdorf im Mondial“ zu empfehlen, wo regionale und saisonale Gerichte den Gast verwöhnen.

Die Adresse am Kurt-Hackenberg-Platz 1 liegt mitten im Kölner Stadtzentrum und ist zu Fuß keine fünf Minuten vom Kölner Hauptbahnhof entfernt.