Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi

Schönauer Allee 20
52072 Aachen-Richterich

Tickets ab 88,90 €

Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH, Hilpertstraße 35, 64295 Darmstadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

je 88,90 €

vegetarisch

je 88,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:
- Eine Karte ist gültig für 1 Person im gewählten Termin & Ort
- Preis inkl. Theaterstück & 4-Gang-Menü (Getränke exkl.)
- Sitzplatzreservierung erfolgt nach Bestplatzprinzip
- Tickets sind nicht namensgebunden
- Die Karten aus einer Bestellung werden automatisch zusammen platziert
- Kein Umtausch oder Rückgabe möglich
- Stückdauer: ca. 3-4 Std.
- Mehr Infos: www.dinnerkrimi.de
- FAQ: http://www.dinnerkrimi.de/faq.html
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen
von Pia Thimon

Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke
Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten
Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.
Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals.
Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses
Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau
Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und
das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord!

Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung
könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall
verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins
Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv
deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu
lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!

Ort der Veranstaltung

Schloss Schönau
Schönauer Allee 20
52072 Aachen-Richterich
Deutschland
Route planen

Es ließe sich kaum luxuriöser im Schick der 18. Jahrhunderts speisen, wie es der anspruchsvolle Gast des Restaurants Schloss Schönaus tut. Die historische Anlage im nordrhein-westfälischen Aachen-Richterich wird hauptsächlich als Restaurant und zum Mietverleih an private Feiern genutzt. Doch auch Unterhaltungsformate wie beispielsweise Krimi-Dinner werden für schaulustige Gäste organisiert.

Die Geschichte der Schlossanlage beginnt schon im Hochmittelalter, als Friedrich II. im Jahr 1244 das Landgut als Lehen auf Heinrich von Aachen übertragen ließ. Nachdem die Besitzansprüche durch verschiedene Hände gegangen waren, gelangte es in die Habschaft der Familie Blanche. Unter ihrem Einfluss ließ man die mittelalterliche Dreiflügelanlage zu einem modernen Herrenhaus umbauen. Baumeister Laurenz Mefferdatis gestaltete das Schloss unter barocken Ästhetik-Ansprüchen, die auch im heutigen Erscheinungsbild des historischen Landguts zu erkennen sind. Mittlerweile gehört es der Stadt Aachen und wird als Restaurant genutzt. Imposant und höchst schmuckvoll erheben sich die hohen Wände über den quadratischen Esstischen. Das Fischgrätenparkett ist mit feinen Perserteppichen belegt, die Decken mit kunstvollen Fresken geschmückt.

Im Aachener Stadtteil Richterich liegt das Schloss Schönau, welches sich hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen lässt. Eine kleine Anzahl von Parkplätzen findet sich direkt vor einem der Parkeingänge zum Schloss, sodass Autofahrer eventuell in der weiteren Umgebung Ausschau halten müssen.