Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Special design ticket

MORCHEEBA - Blackest Blue Tour 2022

Quellenstraße 7
70376 Stuttgart

Tickets from €41.50 *

Event organiser: Music Circus Concertbüro GmbH & Co. KG, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €41.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
Mail

Event info

Mit der zehnten Studio-CD im Gepäck reisen MORCHEEBA zu sieben Shows zwischen Ende Mai und Anfang Juni 2022 nach Deutschland. „Blackest Blue“ (Kartel Music Group) spielt sämtliche Stärken der bekannten Band aus. Für ihre Weiterentwicklung wurde aus dem eigenen Erbe jenes grenzüberschreitenden Trip-Hop-Sounds zwischen Downbeat, Chillout, Elektro-Pop und Soul geschöpft, der die Londoner seit 1995 populär gemacht hat. „In unseren aktuellen Songs“, sagen sie selber über die zehn Kompositionen, „zeigen wir einen Weg auf durch diese dunklen Zeiten, um am Ende zwar verändert, aber heil wieder herauszukommen.“ Motivierende Worte, die im Einklang mit der magischen Musik gute Stimmung garantieren.

Drei Jahre nach ihren letzten Shows hierzulande stehen Sängerin Skye Edwards und Ross Godfrey (Gitarre, Keyboards) wieder auf der Bühne. „Zum ersten Mal seit ich Teenager war“, erzählt Godfrey über die coronabedingte Live-Pause, „bin ich mehr als zwölf Monate lang daheim gewesen und habe die Beschaulichkeit genossen. Eine gute Gelegenheit, in Ruhe sowie ohne Druck neue Lieder zu schreiben und sie auszufeilen.“ Die Resultate, welche in der stillen Zeit für Selbstreflexion und einer Bestandsaufnahme des künstlerischen Schaffens entstanden sind, lassen sich hören. Beispielhaft ist „Sounds Of Blue“, die erste Single. Im Video zu diesem hauchzarten Song verarbeitete Skye eine Freitauch-Erfahrung in Thailand. Deshalb bringt sie darin ihre Liebe für die Welt über und unter Wasser zum Ausdruck. Ansonsten drehen sich die Texte um positives Denken oder die Überwindung persönlicher Widrigkeiten. „The Moon“ erstrahlt mit der poetischen Idee, dem Lauf des Mondlichtes zu folgen, dessen kraftvolle Energie anzuzapfen und sich diese positive Power zunutze zu machen, um der Dunkelheit sowie der Depression zu entfliehen. Ferner gibt es einmal mehr Kooperationen mit Kollegen. Diesmal sind es Multi-Instrumentalist Duke Garwood (Mark Lanegan) und der Singer/Songwriter Brad Barr (The Slip).
Live werden MORCHEEBA aber nicht nur Neues bieten, sondern auch eine Auswahl jener Songs, mit denen sie sich einst neben Massive Attack oder Portishead etabliert und Klassiker wie „The Sea“, „Under The Ice“, „Otherwise“ oder „Gimme Your Love“ erschaffen haben.

Location

Im Wizemann
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Wizemann Areal an der Stuttgarter Wilhelma atmet den Geist der Vergangenheit: Früher war es Heimat einer Firma für Automobil-Bauteile, heute finden sich hier verschiedene kreative, beratende und handelnde Unternehmen. Eines davon ist die Eventlocation „Im Wizemann“, die mit einer Halle, einem Club und einem Restaurant aufwartet. Hier finden verschiedenste kulturelle Veranstaltungen statt.

Ende der 1990er Jahre wurde erstmals ein Veranstaltungsort an dieser Adresse eröffnet – das legendäre Zapata. Als dieses 2013 das Areal verließ, rückte das „Im Wizemann“ nach. In atemberaubendem Tempo wurde die Location umgebaut und an die Zeit angepasst. Die Halle ist das Herzstück der Anlage und bietet bis zu 1300 Gästen Platz, inklusive aktuellster Tontechnik und allen modernen Annehmlichkeiten. Einen schönen Kontrast dazu bietet das raue Ambiente, welches den Charme des industriellen Zeitalters versprüht. Im Club kann nach der Veranstaltung gefeiert, im Restaurant „Happen“ gegessen werden.

Das „Im Wizemann“ ist am besten mit der U13 über die Haltestelle Glockenstraße (Mahle) zu erreichen. Mit dem Auto kommt man über die Pragstraße (B10) zum Veranstaltungsort, ab der Quellenstraße ist die Location ausgeschildert. Kostenpflichtige Parkplätze (Veranstaltungstarif) stehen vor Ort zur Verfügung.