Morbidfest 2019 - I Am Morbid, Atrocity, Vital Remains, Sadist

I Am Morbid, Atrocity, Vital Remains, Sadist  

Angelstr. 33
68199 Mannheim

Tickets ab 31,90 €

Veranstalter: Z.O.G. Betriebsgruppe GmbH, Angelstraße 33, 68199 Mannheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 31,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer erhalten freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Morbidfest wird angeführt von I AM MORBID, der Band um den ehemaligen Morbid-Angel-Sänger David Vincent. An diesem Abend stehen ausschließlich Klassier der ersten vier Morbid-Angel-Alben ("Altars Of Madness", "Blessed Art The Sick", "Covenant" und "Domination") auf dem Programm!

Als Co-Headliner sind die deutschen Urgesteine von ATROCITY dabei. Die Band sorgte jüngst mit ihren beiden Alben "Okkult I" und "Okkult II" für Furore: sie inszenierte eine Schatzsuche nach einer goldenen CD, rund um die Welt. Der Fokus ihres Auftritts liegt auf diesen beiden Werken, sowie dem ganz alten Material ihrer Anfänge.

Mit VITAL REMAINS verstärkt eine der ältesten und brutalsten Death Metal Bands aus Amerika das Line-Up. Bekannt wurde die Band durch mehrere Alben, auf denen Glen Benton (DEICIDE) den Gesang übernahm. Zum 30-Jährigen Jubiläum spielen sie ein Best-Of-Set und stellen auch neue Songs vom Album "Spellbound" vor!

SADIST aus Italien sind sehr seltene Gäste auf den Bühnen dieser Welt. Alleine das macht diesen Auftritt besonders. Sie spielen eine solide Mischung aus Death und Thrash Metal, versehen mit einer gehörigen Portion Progressive.

Abgerundet wird dieses internationale Package noch von zwei Support-Bands die bald bekannt gegeben werden!

Ort der Veranstaltung

MS Connexion Complex
Angelstraße 33
68199 Mannheim
Deutschland
Route planen

MS Connexion – was zunächst klingt wie ein Freizeit-Dampfer, der auf dem Neckar herumschippert, ist in Wahrheit eine herausragende Kulturinstitution. Mit einem bunten und ansprechenden Programm, das von Familienevents bis zu großen Konzerten international gefeierter Bands reicht, hat sich diese Location längst in Mannheims Kulturlandschaft etabliert.

Alles begann im August 1982, als Zojin Samardzic ein Musik- und Sportzentrum gründete. Von den damaligen Plänen sind nur die Initialen MS übriggeblieben. Nachdem der Club in den 90ern beinahe in den Ruin getrieben wurde, erhielt er Mitte der 2000er neuen Auftrieb. Seitdem lockt der Complex Zuschauer aus der ganzen Region mit einem wunderbaren Programm an. Hier wird jeder Geschmack bedient und jeder Besucher kommt voll auf seine Kosten. Neben zahlreichen Einzel-Events werden auch Konzertreihen geboten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Nicht nur die Acts sind Extraklasse, sondern auch das Ambiente. Zahlreiche Filmemacher aus aller Welt haben das Areal schon für Aufnahmen gebucht.

Hier stimmt einfach alles! Wer die ganze kulturelle Bandbreite erleben möchte, ist im MS Connexion Complex genau richtig. Besucher, die mit dem Auto anreisen, können in nächster Nähe zum Gebäude parken. Für alle, die lieber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, liegt die nächste Straßenbahnhaltestelle in unmittelbarer Entfernung.