Monypolo II - Dein System liebt Dich! / Das Spiel zur Serie

Prinzip Gonzo  

Kudamm-Karree Kurfürstendamm 206-209 10719 Berlin

Tickets ab 16,50 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,50 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen nur gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsnachweises.
Ermäßigte Karten erhalten Schüler, Studenten, Arbeitslose und Rentner bei Vorlage des entsprechenden Nachweises. Schwerbehinderte erhalten gegen Nachweis ermäßigten Eintritt, für die Begleitperson ist der Eintritt frei. Da nicht alle Veranstaltungen am Ballhaus Ost barrierefrei zugänglich sind, bitten wir um telefonische Voranmeldung unter 030 44 049 250. Sonderpreise für Schulklassen und Gruppen auf Anfrage.

Bereits erworbene Karten können grundsätzlich nicht zurückgenommen oder umgetauscht werden.
Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Werdet zum homo ludens, taucht ein in eine völlig neu kreierte utopische Spielwelt der Möglichkeiten und Visionen und versucht euch an dem Wagnis, den Kapitalismus zu retten.
Nach der Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart des Kapitalismus im vergangenen Spiel liegt nun in der neuen Arbeit die Zukunft im Fokus. Auf der Suche nach einem System, das uns liebt und das auch wir lieben können, erschafft Prinzip Gonzo eine neue Spielwelt, die Visionen eines funktionierenden und gerechten Kapitalismus auslotet. Es entsteht ein experimentelles Spielfeld, an dessen Entwicklung und Weiterentwicklung die Zuschauer*innen als Spieler*innen maßgeblich beteiligt sind. Wie kann er aussehen, der Kapitalismus von morgen?
Das Spielsetting entfernt sich im Vergleich zu vergangenen Spielen von dem Gedanken der Spielkonkurrenz und dem Sieg des Einzelnen und fokussiert auf das Zusammenspiel von Menschen in unterschiedlichen Funktionen und Rollen. Welche Konsequenzen haben individuelle Entscheidungen für die Gesamtheit der Mitspielenden? Und welche Motivation entwickelt sich, wenn es nicht um den eigenen, persönlichen Erfolg, sondern um den Erfolg eines großen Ganzen geht?

Prinzip Gonzo sind Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster und Tim Tonndorf. In unterschiedlicher Zusammensetzung der einzelnen Mitglieder realisieren die Gonzos seit 2010 Arbeiten sowohl in der freien Szene als auch am Stadttheater. Mit "Spiel des Lebens" (2014) erfand Prinzip Gonzo das Sandbox-Game-Theater, eine theatrale Open-World-Simulation, deren Spielprinzip in Folgearbeiten weiter erforscht und entwickelt wurde. "Monypolo II – Das Spiel zur Serie" ist das Abschlussspiel der zweijährigen Förderung im Fonds Doppelpass von Prinzip Gonzo und dem Ballhaus Ost.

von und mit ROLAND BONJOUR / ALIDA BREITAG / HOLGER BÜLOW / DAVID CZESIENSKI / NORA DECKER / JOSEPHINE FABIAN / ANNA VON HAEBLER / ROBERT HARTMANN / TONI JESSEN / DAVID KRAMER / HOLLE MÜNSTER / ELENA NYFFELER / HANNAH VON PEINEN / KATHARINA SCHENK / HANNA SCHERWINSKI / MORITZ SCHULZE / ROBERT SPEIDEL / TIM TONNDORF / MARIA WALSER / MATTHIAS ZEEB Idee und Künstlerische Leitung PRINZIP GONZO / THEA HOFFMANN-AXTHELM Ausstattung THEA HOFFMANN-AXTHELM / HANNA SCHERWINSKI

EINE PRODUKTION VON PRINZIP GONZO IN KOPRODUKTION MIT DEM BALLHAUS OST
GEFÖRDERT IM FONDS DOPPELPASS DER KULTURSTIFTUNG DES BUNDES UND DURCH DIE BERLINER SENATSVERWALTUNG FÜR KULTUR UND EUROPA

Anfahrt