Monsters of Liedermaching - "Monsters of Liedermaching Live 2017”

Monsters of Liedermaching  

Lindwurmstr. 88 80337 München

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Musikagentur K.O.K.S. / Achim Köller, Ricklinger Straße 130, 30449 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Monsters of Liedermaching, das fidele Querkopfsextett, ist auch 2017 wieder unterwegs, um ausgelassene Ballnächte zu feiern. Wundervolle Lieder zum Mitsingen und Dahinschmelzen, Sitzpogodance und sinnlichem Brain-Twerking. Freude, Spaß und Rührung: die Monsters spielen auf und die Emotionspalette explodiert. Monströse Klassiker wechseln mit neuesten Perlen, da ist Musik in der Luft und die Augen werden glücksbeseelt leuchten. Elegant balancieren die Herren zwischen banal und Ballade, kreieren ihre eigene Version von Punk und bezaubern die werte Hörerschaft mit einer Themenvielfalt, die seinesgleichen sucht. Sie besingen die Liebe, Cola-Korn und Türen, womit aber ihr Kosmos keineswegs ausgeschöpft wäre. Im Gegenteil: Da ist immer Platz für überraschende Neuigkeiten. Ist halt sehr gut, das bleibt Fakt.

Ort der Veranstaltung

Strom
Lindwurmstraße 88
80337 München
Deutschland
Route planen

Seit 2012 haben Fans feinster Indierock-Mukke in München wieder einen Zufluchtsort: den STROM. Untergebracht im Lindwurmhof, einem beeindruckenden Geschäftsgebäude, das 1910 vom Münchner Architekten Franz Rank geplant wurde, ist der STROM eine verlässliche Anlaufstelle für feinste, meist noch unbekannte Musiker. Mit seinem Konzept ist der STROM in der bayrischen Landeshauptstadt absolut einzigartig und das kommt beim Publikum richtig gut an.

Die Macher vom STROM sind sozusagen alte Hasen im Business. Einer der 5 Macher ist Frank Bergmeyer, unter Münchens Konzertveranstaltern und Gastronomen äußerst bekannt. Er hatte 1993 bereits in den Räumlichkeiten im Lindwurmhof den Stromlinien Club, Vorgänger des heutigen STROMs geführt. Im Stromlinien Club spielten bereits Größen wie die Sportfreunde Stiller, die Ärzte oder Rammstein bevor sie bekannt wurden. Noch unbekannte, aber talentierte Künstler auf die Bühne zu bringen, ist auch im „neuen“ STROM Programm. Der Club liegt nicht gerade auf Münchens Feiermeile, aber gerade das ist, was ihn so sympathisch macht. Hier kommen nämlich nur Kenner richtig guter Musik her. Von Indierock, über Postpunk und Britpop bis Underground gibt es im STROM nur Gutes auf die Ohren. Besonders euphorisch ist die Stimmung bei Live-Konzerten, denn die super Akustik im Club lässt die Herzen der Besucher immer höher schlagen.

Der STROM liegt südlich der Theresienwiese und ist mit der U-Bahn sehr unkompliziert zu erreichen. Die U-Bahn-Station „Poccistraße“ (Linien U3 und U6) befindet sich direkt vor den Toren des Clubs und fährt auch über den zentralen Marienplatz.