Monk`estra

Sonnemannstrasse 16
60314 Frankfurt am Main

Veranstalter: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets

Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am 01.07.2017 um 10:00 Uhr.

Veranstaltungsinfos

JOHN BEASLEY Leitung, Arrangements

Thelonious Monks Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal und noch immer übt die Musik des 1982 verstorbenen Pianisten und Komponisten eine ungebrochene Faszination aus. John Beasley verpflanzt die schräge Schönheit der monkschen Melodien direkt ins 21. Jahrhundert, mit Anklängen an Hip-Hop, afrokubanischen Rhythmen und atmosphärischen Klangfarben. Sein 2016 erschienenes Album »Monk’estra« wurde von der internationalen Jazzkritik in den höchsten Tönen gelobt. Der amerikanische Tausendsassa hat sich nicht nur als Keyboarder von Miles Davis oder Freddie Hubbard einen Namen gemacht, sondern auch als Filmmusikkomponist und Musical Director großer Konzerte und Tourneen. Selbst das renommierte Thelonious Monk Institute hat ihm wiederholt die konzertante Neuinszenierung
des großen Erbes anvertraut. Zusammen mit der hr-Bigband begibt sich Beasley auf die Spuren des spielerisch-verschmitzten monkschen Entdeckergeistes.

Ort der Veranstaltung

Dr. Hoch’s Konservatorium
Sonnemannstraße 16
60314 Frankfurt am Main
Deutschland
Route planen

Tradition und Zukunft unter einem Dach gibt es im Dr. Hoch’s Konservatorium. Die Musikakademie in Frankfurt am Main gilt als eine der renommiertesten Schulen für Musik und Ballett Deutschlands.

Alles begann mit dem Tod Dr. Joseph Hoch´s, der sein gesamtes Vermögen dazu bestimmte, damit ein Institut zu schaffen, das der Förderung der Musik und ihre unentgeltliche Unterweisung beinhaltete. Eine Million Goldmark sorgte dafür, dass sich nicht nur ein Gebäude fand, sondern auch namhafte Dozenten gewinnen ließen. Clara Schumann, Engelbert Humperdinck oder Hans von Bulöw trugen dazu bei, dass die Hochschule weltweit einen exzellenten Ruf genoss und immer noch genießt.

Von der musikalischen Frühförderung bis hin zum Instrumentalstudium bietet das Dr. Hoch’s Konservatorium eine große Fülle an Weiterbildungsmöglichkeiten. Instrumental- und Gesangsunterricht, Ballett, Komposition, Jazz, alte oder neue Musik: Hier werden nicht nur Studienabschlüsse wie Diplome oder die Musiklehrerprüfung abgenommen, das Dr. Hoch’s Konservatorium setzt sich auch für die Studienvorbereitung und Förderung Hochbegabter ein.