MODERN ENGLISH - Take me to the trees – Tour 2017

Murnaustraße 1 65189 Wiesbaden

Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr.1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

Tickets noch an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Es ist weit nach Mitternacht, die Straßen sind wie leergefegt und in der einzigen Kneipe der Stadt läuft ein Lied, das alle Nachtschwärmer verbindet: „I Melt With You“. Der große Hit der Kultband Modern English hat auch heute noch nichts von seiner Magie verloren. Nun machen sich die Schöpfer dieser Hymne ein weiteres Mal auf die Reise, um ihre Fans mit britischem Post-Punk und New Wave zu begeistern.

In der Hafenstadt Colchester, nordöstlich von London, wurde die Band Ende der 1970er gegründet. Nachdem der Punk ein Jahrzehnt lang dominiert hatte, wurde er von seinen Ausläufern und Ablegern überholt. Das war die Zeit von Joy Division, The Cure und natürlich auch Modern English. Mit Hits wie „Ink and Paper“ und „Hands Across the Sea“ prägten die Jungs aus Colchester den Sound der 70er und 80er. Irgendwo zwischen düsteren Gitarren-Klängen und tanzbaren Beats schufen sie ihr musikalisches Statement, das von der einzigartigen Stimme Robbie Greys in die Welt hinauskatapultiert wurde. Mehrere Jahrzehnte, Studioaufnahmen, Konzerte, eine Trennung und Wiedervereinigung später stehen die Vollblutmusiker nun wieder gemeinsam auf der Bühne und kreieren unverändert einen Hit nach dem anderen.

Mit ihrer Musik haben sie einer ganzen Generation eine neue Sprache gegeben: das Modern English. Lassen Sie sich von dieser Kultband in die wilden 80er entführen – es lohnt sich!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Schlachthof e.V.
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.