Miu & Band (D)

Miu & Band (D)  

Schiffbrücke 39 Deu-24939 Flensburg

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Flensburger Hofkultur e.V., Schützenkuhle 26, 24937 Flensburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

VVK Normal

je 18,00 €

VVK ermäßigt

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

50 % Ermäßigung für Schüler, Studenten und Sozialpassinhaber. Entsprechende Ausweise bzw. Sozialpass müssen am Eingang vorgelegt werden.
Keine generelle Ermäßigung für Renter, Pensionäre und Schwerbehinderte.
Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte anmelden.
Lieferart
print@home
Apple Wallet

Veranstaltungsinfos

New York. Ein kleiner, verlebter Club in Manhattan. An einem alten Flügel sitzt eine junge Frau, deren wache Augen von einem schwarzen Lidstrich gerahmt sind. Um dort zu singen, wo einst Soulgrößen wie Donny Hathaway oder Marvin Gaye den Club zum Kochen brachten, hat Miu nach ihrer Ausbildung in der Werbung ihre Ersparnisse zusammengekratzt und ist allein in den Big Apple geflogen. Der Club „The Bitter End“ ist ihr persönlicher Start. Zurück in ihrer Heimatstadt Hamburg wird ihr immer klarer, dass sie fortan ihr Leben der Musik widmen möchte. Stück für Stück formt sie ihre eigene Band, schreibt mit ihr an groovigen Arrangements und schult ihre markante Stimme. Mit Erfolg: Ende 2016 hat Miu das erste verstärkte Konzert überhaupt in der Elbphilharmonie in Hamburg gespielt. Ihre Kompositionen bewegen sich irgendwo zwischen Jazz, Pop und Soul, immer gemischt mit einer Portion Retro-Flair. Mit Miu auf Bühne bei der Hofkultur steht ihre siebenköpfige Band inklusive souligem Bläsersatz.
New York. Et lille og nedslidt spillested på Manhattan. Ved et gammelt flygel sidder en ung kvinde med sort eyeliner omkring de vågne øjne. For at synge her, hvor store soulkunstnere som Donny Hathaway eller Marvin Gaye engang fyrede godt og grundigt op under publikum, kradsede Miu efter en uddannelse inden for reklamebranchen alle spareskillingerne sammen og fløj alene over til The Big Apple. Spillestedet 'The Bitter End' er hendes personlige start. Tilbage i sin hjemby Hamborg står det mere og mere klart for hende, at hun fra nu af kun vil beskæftige sig med musik. Lidt efter lidt får hun dannet sit eget band, skriver groovy arrangementer sammen med det og træner sin markante stemme. Med stor succes sågar, for i slutningen af 2016 gav Miu den første forstærkede koncert overhovedet i Hamborgs nye koncerthus 'Elbphilharmonie'. Hendes kompositioner bevæger sig et eller andet sted mellem jazz, pop og soul, altid blandet med en portion retroflair. Til Hofkultur har Miu sit syv mand store band med på scenen, soulet blæsersats inklusive.

Videos

Ort der Veranstaltung

Schiffahrtsmuseum
Schiffbrücke 39
24939 Flensburg
Deutschland
Route planen

„Velkommen ombord!“ heißt es im Schiffahrtsmuseum der nördlichsten kreisfreien Stadt Deutschlands, wo man auf lebendige und ansprechende Art einiges über die Flensburger Seefahrt entdecken und lernen kann. Viele spannende Mitmach-Angebote regen zum Ausprobieren an, denn ein aktiver Umgang mit den Ausstellungsstücken ist im Schiffahrtsmuseum Flensburg in vielen Bereichen erlaubt.

Das Museum ist in einem ehemaligen Zollpackhaus untergebracht und besteht seit 1984. Bereits 1979 wurde das heute denkmalgeschützte Gebäude von der Stadt zum Aufbau eines Schiffahrtsmuseums übernommen, es wurde allerdings noch drei Jahre lang historisch restauriert und umstrukturiert, bevor es schließlich als Museumsgebäude genutzt werden konnte. Das Schiffahrtsmuseum ist Teil des Städtischen Museums Flensburg, das bereits 1876 eröffnet wurde. Eine weitere zweijährige Sanierung und Umstrukturierung folgte bis März 2012, sodass sich die Ausstellungen nun bis auf den Zollamtshof erstrecken.

Viel zu erkunden und zu stöbern gibt es hier auch für Landratten. Das Schiffahrtsmuseum Flensburg mit den interessanten und generationenübergreifenden Ausstellungen eignet sich hervorragend als Ausflugsziel für die ganze Familie. Von nautischen Instrumenten über Grönlandfahrer bis hin zum historischen Kolonialwarenladen von CC Petersen entsprechen die vielseitigen Ausstellungen unterschiedlichsten Interessen und garantieren einen erlebnisreichen Aufenthalt für Groß und Klein.