Mitglieder des Nationaltheaters Brünn präsentieren: Traum-Melodien der Operette - dargeboten von einem Orchester, Ballett und Solisten

Wilhelm-Staab-Straße 10/ 11
14467 Potsdam

Tickets ab 35,00 €

Veranstalter: Veranstaltungsbüro Wünsch, Schumannstr.5, 55595 Hargesheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

In einem glanzvollen und rauschendem Programm entzünden die Musiker vom NATIONALTHEATER BRÜNN ein musikalisches Feuerwerk aus den beliebtesten und bekanntesten Operettenmelodien. Von Jacques Offenbach, über Karl Millöcker, Carl Zeller, Franz von Suppé und natürlich Vater und Sohn Strauß ist alles dabei, was das Herz der Operettenfreunde beschwingt und von dem es sich gerne verzaubern lässt.Diese Operetten-Gala lebt von ihrer mitreißenden Musikalität und ihrem Schwung. Es ist nicht die Inszenierung, sondern eher die Leichtigkeit des Seins, welches die Sinne des Publikums für die großen Meisterwerke der Operette sensibilisiert. Ein spielfreudiges Orchester, viele Tanzszenen und großartige Protagonisten versetzen das Publikum in Champagnerlaune! Schwelgen in Melodien, versinken in eine Welt der stimmungsvollen Couplets und bekannten Orchesterklänge - das alles verspricht die große festliche Operetten Gala, mit der das Künstlerensemble alle Freunde der leichten Muse verwöhnen will. Begegnen Sie charmanten Kavalieren und erfahrenen Lebemännern, hinreißenden Prinzessinnen, feurigen Gräfinnen und lustigen Witwen, Fledermäusen & Bettelstudenten.

Ergänzt wird das Programm unter anderem mit einem großen, gezeichneten Rundhorizont, welcher das romantische Panorama von Wien wiederspiegelt und eine authentische Atmosphäre der Hauptstadt der Operette schafft !

Ort der Veranstaltung

Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Straße 10-11
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Nikolaisaal ist ein Konzert- und Veranstaltungshaus im Herzen der Potsdamer Altstadt. Besuchern wird ein facettenreiches Programm geboten, das von Klassik bis Rock alles bietet, was das Musikerherz erfreut!

Im Jahr 2000 wurde der Nikolaisaal nach langer Stilllegung endlich wieder in Betrieb genommen und zählt seitdem zu den wichtigsten Veranstaltungsorten der Landeshauptstadt Brandenburgs. Die Innenarchitektur sticht durch eine interessante Mischung aus originalen Bauteilen und modernen Architekturelementen heraus, die jeder Veranstaltung einen feierlichen Rahmen verleiht. Im Zuschauerraum finden 686 Personen Platz, wobei beste Sicht aufs Geschehen von jedem Platz garantiert ist. Die sanft geschwungenen wellenförmigen Wände lenken den Blick auf die Bühne und fokussieren die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Veranstaltung. Die brillante Akustik macht jedes Konzert zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis und sorgt für unvergessliche Konzertmomente. Ein spezielles Angebot für alle, die mehr zu den Aufführungen erfahren möchten, gibt es im Rahmen des Hörlabors. Hier werden beispielsweise ausgewählte Veranstaltungen von einem Musikkritiker oder dem Dirigenten live kommentiert und mit Hilfe eines Spezialkopfhörers während der Veranstaltung mitgehört. Auch taube oder hörgeschädigte Besucher kommen auf ihre Kosten: Sie erleben durch Gebärdensprachendolmetscher und Musiktherapeuten ein spannendes Programm rund um das Thema Musik. Familiensonntage bieten dagegen ein tolles Angebot für Eltern und ihre Kinder an. Hier können klassische Stücke mit den kleinsten Konzertbesuchern in gemütlicher Atmosphäre genossen werden.

Der Nikolaisaal in Potsdam gehört fest zur Kulturlandschaft Brandenburgs und bietet auch diese Saison wieder ein interessantes Veranstaltungsprogramm, dass keine Wünsche offen lässt.