Mit Hildegard durch das Jahr 2018: Konzert mit dem Ensemble VocaMe

Ensemble VocaMe  

Mainzer Str. 46
55411 Bingen am Rhein

Tickets ab 16,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Bingen, Rheinkai 21, 55411 Bingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf Normalpreis

je 16,40 €

Vorverkauf ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (ab 70% GdB) und Sozialhilfeempfänger nur gegen Vorlage des Berechtigungsausweises.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Ensemble VocaMe wurde 2008 gegründet, um der knapp 1200 Jahre alten Musik der heiligen Kassia von Byzanz Leben einzuhauchen, die Zuhörer in die Welt der Heiligen zu entführen und mit ihren wunderschönen und tief berührenden Melodien zu bezaubern. Die eigene Art des Ensembles, Alte Musik neu und mit eigener Note zu interpretieren, ist einmalig. Mittlerweile gilt VocaMe als eines der besten deutschen Vocalensembles für Alte Musik. Das Ensemble gastierte bereits auf zahlreichen internationalen Festivals, etwa beim Rheingau Musik Festival, dem Early Music Festival Vancouver und dem Copenhagen Renaissance Music Festival.
Eine „Renaissance“ hat Hildegard von Bingen kaum nötig, jedoch nahm sich das Ensemble VocaMe die Heiligsprechung sowie die Erhebung Hildegards von Bingen zur katholischen Kirchenlehrerin im Jahr 2012 zum Anlass, die Musik der heiligen Hildegard neu zu deuten. Die dazu passende CD „Inspiration Hildegard von Bingen – Lieder Visionen“, an die sich das Konzert in Bingen anlehnt, sorgte in der Fachpresse für großen Zuspruch und Begeisterung. Zuerst absolute Stille – plötzlich beginnt eine glockenklare Frauenstimme eine kostbare Me-lodie in den Kirchenraum zu zeichnen. Weitere Stimmen schließen sich an, abwechselnd treten sie nun hervor, machen einander Platz, bilden einen Rahmen zur Entfaltung. Klänge von Harfe oder Hackbrett treten hinzu, sie durchqueren den Tonraum, beleuchten dabei sanft die Stufen, über die auch der Gesang gleitet. Inspirierte Musik wie diese muss mit Inspiration wiederbelebt werden, dies ist die Überzeugung des Ensembles VocaMe. Hildegard von Bingen selbst sprach davon, als Ungelehrte ("indocta") "Auditionen" erfahren zu haben. Michael Popp, Leiter und Musiker des Ensembles, zeigt sich überzeugt, "dass gerade im Umgang mit Hildegard die intuitive und somit künstlerisch-kreative Annäherung – bei aller Notwendigkeit der neuzeitlichen Analysemethoden – unabdingbar und letztlich ´authentischer´ ist als die überwiegend modern ausgerichtete rational erklärende Herangehensweise."
Werkauswahl:
O Virga ac diadema
Columba aspexit
Spiritus sanctus
O virtus sapientiae
O ignis spiritus
Rex Noster
O tu illustrata

Anfahrt