Mit dem Käfer um die Ostsee - 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo

Livekommentar von Maik Günther  

Lindener Straße 15
38300 Wolfenbüttel

Tickets ab 9,80 €

Veranstalter: Mediapolis GmbH & Co. KG, An der Eschen 8b, 26129 Oldenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei Schüler- und Studententickets müssen am Eingang des Veranstaltungsortes entsprechende Nachweise vorgezeigt werden.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine Roadstory von Vater und Tochter, die gemeinsam mit ihrem alten, dunkelblauen VW-Faltdachkäfer „Midnight“ (Baujahr 1960) eine 35-tägige Reise durch neun Anrainerstaaten der Ostsee machten. Über 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo, immer entlang der Küste. Es ging zu Inseln wie Rügen, Saarema (Estland) oder Åland (Finnland), eine größere Runde wurde durch Estland gedreht. Über Kaliningrad ging es über die kurische Nehrung nach Nida und Klaipeda. Sie besuchten über hundert Orte, waren auf der Suche nach Braunbären und Wildpferden im Baltikum, trafen dutzende Menschen und sprachen mit ihnen auch über ein gemeinsames, grenzenloses Europa.

Ort der Veranstaltung

KuBa-Kulturhalle/ Forum Kultur e.V.
Lindener Straße 15
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen

Die KuBa-Kulturhalle ist bereits seit Ende des letzten Jahrtausends eine feste Größe in der Wolfenbütteler Kulturlandschaft. Wer ein abwechslungsreiches und vielseitiges Veranstaltungsprogramm sucht, ist hier an der richtigen Adresse.

Seit 1998 besteht die Kulturhalle im Wolfenbütteler Stadtteil Linden und zieht seither zahlreiche Besucher an. Die Veranstalter sind nicht auf ein spezielles Genre festgelegt und bieten von Folk über Rock bis zu Jazz alles an. Neben der Musik finden auch Kabarett, Vorträge und Lesungen an der Zeughausstraße eine Bühne - hier waren bereits Reamonn, Django Asül oder Jule Neigel zu Gast. Aber nicht nur die Größen der Showbühne treten in der KuBa auf, um die Besucher zu begeistern, sondern auch der regionale Bandnachwuchs. Zudem steht die Location für soziales Engagement: Die Betreiber fördern interkulturelle Begegnungen und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Integration und zum Abbau von Vorurteilen.

Die Anfahrt kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder individuell erfolgen. Die Haltestelle „Wolfenbüttel Zeughausstraße“ befindet sich nur 50 Meter von der Kulturhalle entfernt und wird von mehreren Buslinien angefahren, unter anderem aus der Richtung des Hauptbahnhofes. Mit dem Auto erreichen Besucher die KuBa-Halle über die B79 und die Lindener Straße. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Haus.