Missa Salisburgensis

MarkusChor Hannover, Evangelische Stadtkantorei Bremerhaven, Barockorchester la  

Oskar-Winter-Str. 7 Deu-30161 Hannover

Tickets ab 25,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Niedersächsische Sparkassenstiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 25,00 €

erm. (Studenten/Rentner/Schwerbehinderte)

je 20,00 €

NDR Kultur Karte -10% (normal)

je 22,50 €

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an musiktage@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Venedig war das große Vorbild, als 1682 der Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber seine Festmusik für den Salzburger Dom komponierte. Er orientierte sich an der venezianischen Mehrchörigkeit, bei der die Musiker und Sänger über den gesamten Kirchraum verteilt sind. Für die 1100-Jahr-Feier des Bistums Salzburg griff Biber so richtig in die Vollen: Er komponierte eine Messe für zwei vokale und vier instrumentale Chöre, Pauken, Trompeten, Orgel und Basso continuo, passgenau für den Salzburger Dom.

Mit dieser Musik setzte Biber die Macht der Kirche in Klang um – und genau das war sein Auftrag gewesen. Denn in der Mitte des 17. Jahrhunderts definierten die Errungenschaften in Wissenschaft und Technik die Welt neu, was die Kirchenoberen sehr beunruhigte. Den Umwälzungen mussten sie etwas groß Dimensioniertes entgegensetzen.Biber ist das zweifelsohne gelungen. Und noch heute, 335 Jahre nach der Uraufführung, versetzt uns dieses selten aufgeführte Werk ins Staunen.

Im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage kommt Bibers raumgreifende Musik nach Hannover. In der Markuskirche musizieren der MarkusChor, die Stadtkantorei Bremerhaven und das Barockorchester la festa musicale die Missa Salisburgensis von Heinrich Ignaz Franz Biber. Das Konzertprojekt ist eine Kooperation der beiden Kulturkirchen Pauluskirche Bremerhaven und Markuskirche Hannover. Beide Kirchen gehören zu den Kulturkirchen der Ev.-Luth. Landeskirche Hannover. Sie entwickeln neue künstlerische Formate im Dialog mit der Gemeinde und dem Publikum, binden Kinder und Jugendliche in die Vermittlungsprojekte ein und geben Raum für Experimente.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Markuskirche Hannover-List
An der Markuskirche 2
30163 Hannover
Deutschland
Route planen

Die Markuskirche in Hannover hat nicht nur für die Gemeinde große Anziehungskraft, sondern lockt auch immer wieder zahlreiche Gäste aus dem Hannoveraner Umland zu hochkarätigen kulturellen Veranstaltungen in ihr Gemäuer.

Erbaut wurde sie bis 1906 auf einem eigens dafür von der Stadt zur Verfügung gestellten Grundstück. Das monumentale Kirchengebäude erhielt ein Jahr nach der Weihe im Beisein des Kaisers ein Mosaik zur Verzierung.

Der Innenraum der Markuskirche war einst mit reichen neoromanischen Fresken geschmückt, die jedoch im Zweiten Weltkrieg verloren gingen. Seitdem wird das Innere des Doms von den Farben wechselnder Anstriche beherrscht.