Mirko Bonné

Überseebrücke Deu-20459 Hamburg

Tickets ab 14,00 €

Veranstalter: Harbour Front Literaturfestival e.V., Großer Grasbrook 11-13, 20457 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Raimund Merz kennt Moritz und Floriane von Kindheit an. Ihr Lebensmittelpunkt ist ein wilder Garten am Dorfrand. Als Inger, die Tochter eines dänischen Künstlers, zu ihnen stößt, bilden die vier eine verschworene Gemeinschaft. Bis sich beide Jungen in die Neue verlieben. Inger entscheidet sich für Moritz, Raimund und die ehrgeizige Floriane werden ebenfalls ein Paar. Jahre später kreuzen sich die Wege der vier erneut … In "Lichter als der Tag" fragt Mirko Bonné nach Gründen von Entzweiung und Entfremdung und zeichnet dabei das ergreifende Porträt eines Mannes, der die Kraft findet, aus dem Schatten über seinem Dasein hinauszutreten.
Mirko Bonné wurde 1965 am Tegernsee geboren und lebt seit Mitte der Siebzigerjahre in Hamburg. Er veröffentlichte Romane, Gedichtbände, Aufsätze und Reisejournale und übersetzte u. a. Sherwood Anderson, Emily Dickinson,John Keats und William Butler Yeats. Er wurde vielfach ausgezeichnet, sein Roman "Nie mehr Nacht" stand 2013 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis.

Ort der Veranstaltung

Cap San Diego
Überseebrücke
20459 Hamburg
Deutschland
Route planen

Wegen seines markanten weißen Anstrichs auch „Weißer Schwan des Südatlantiks“ genannt, ist die Cap San Diego der weltweit größte fahrtüchtige Museumsfrachter. Ihre elegante Silhouette ist aus dem Hamburger Hafenpanorama gar nicht mehr wegzudenken.

1961 wurde sie als eine von sechs schnellen Stückgutfrachtern für die Reederei Hamburg Süd erbaut. Zwanzig Jahre lang reiste der Frachter über 100 Mal nach Südamerika, bevor er 1988 zu einem Museumsschiff umfunktioniert wurde. Seit 2003 steht die Cap San Diego außerdem unter Denkmalschutz.

Mit viel Engagement halten 45 ehrenamtliche Seemänner im Ruhestand den Frachter in Schuss. Dieser bietet nun mit seinen Salons, dem Pooldeck und einem Bord-Bistro einen schönen Rahmen für Feiern und Seminare, aber auch Kulturveranstaltungen, wie etwa Lesungen, Konzerte und Wechselausstellungen. Die Besucher der Cap San Diego erwartet ein außergewöhnlicher Ausflug mit maritimem Flair.