Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Minguet Quartett

Mühlenstr. 15
77855 Achern

Event organiser: Stadt Achern, Illenauer Allee 73, 77855 Achern, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Der Onlineverkauf ist beendet.

Event info

AKF - Das Minguet-Quartett spielt in der Alten Kirche Fautenbach

Minguet Quartet

Besetzung:
Ulrich Isfort Violine
Annette Reisinger Violine
Aida-Carmen Soanea Viola
Matthias Diener Violoncello


Das Minguet Quartett zählt zu den international gefragtesten Streichquartetten und begeistert mit seinen leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen das Publikum in allen großen Konzertsälen der Welt. In den Jahren 2019 und 2020 gastierte das Quartett beispielsweise bei den Salzburger Festspielen, beim Grafenegg Festival, dem Schwetzinger Mozartfest, der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg, gab Konzerte im Lincoln Center New York, dem SouthBank Centre London, dem Wiener Konzerthaus oder in der Elbphilharmonie Hamburg. Sie sind gern gesehene Gäste auf
renommierten Festivals und in den großen Konzertsälen innerhalb Europas, in Japan, Mittel- und Südamerika, Kanada und den USA. Sie gastieren regelmäßig in der Berliner Philharmonie, der Staatsoper Berlin, der Alten Oper Frankfurt, im Muziekgebouw Amsterdam, in der Library of Congress Washington DC beim Festival d'Automne Paris, dem BOZAR MUSIC Brüssel und dem Tongyeong International Music Festival Korea - um nur einige zu nennen. 2010 wurde das Minguet Quartett mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Programm:
Robert Schumann: Streichquartett A-Dur op.41 Nr. 3
Sofia Gubaidulina Streichquartett Nr. 1 (1971)
Pause
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquarett f-Moll op. 80

Location

Alte Kirche Fautenbach
Mühlenstraße 15
77855 Achern
Germany
Plan route

Die Alte Kirche in Fautenbach war jahrhundertelang das religiöse Zentrum ihres Acherner Stadtteils. Nachdem sie durch den Bau einer neuen Pfarrkirche überflüssig wurde, hat die Alte Kirche als exklusive Konzerthalle eine neue Bestimmung gefunden.

Bereits im 13. Jahrhundert gab es hier eine Kirche, deren Fundamente sogar noch Teil des heutigen Hauses sind. Die Kirche, die ursprünglich der heiligen Christina geweiht war, blieb bis ins 18. Jahrhundert unverändert. Mit zahlreichen Umbauten ging auch der einstmalige Chorturmcharakter des Gotteshauses verloren, einzig der Turm zeugt noch von dieser Vergangenheit.

Die kleine Alte Kirche wurde 1955 verlassen und war seitdem Verfall und Witterung preisgegeben. Erste Ende der 70er Jahre wurde sie aufwendig saniert und ihre hervorragende Akustik und die außergewöhnliche Atmosphäre für Konzerte genutzt. Die Alte Kirche Fautenbach ist so zu einem der musikalischen Zentren der Region geworden.