Milas Welt | 10+ - Landestheater Tübingen

Karlstr. 42
88045 Friedrichshafen

Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland

Tickets

Ein Online-Kauf ist leider nicht mehr möglich! Eventuell gibt es noch Karten an der Abendkasse!

Veranstaltungsinfos

Schauspiel für ein Mädchen und sein Telefon von Thilo Reffert

Ein Städteurlaub in Berlin: Die Eltern sind essen und die ältere Schwester Lara hat sich in ihrer Neugier auf die Großstadt heimlich aus dem Staub gemacht. So bleibt Mila abends allein im Hotel – aber sie ist nicht wirklich allein, denn mit ihrem Handy fängt sie dutzende Chats und Unterhaltungen an, es ist wie eine Party. Doch in der Flut von Neuigkeiten häufen sich die Katastrophenmeldungen und das Hotelzimmer wird immer unheimlicher. Aufgeschreckt versucht Mila, ihre Eltern zu erreichen, aber niemand geht ran. Dafür meldet sich Lara: Sie steckt in Schwierigkeiten und Mila muss ihr helfen – doch alles was Mila dafür hat, ist ihr Handy …

Die Presse schrieb:

„Ganz ohne pädagogischen Zeigefinger bricht das Stück die typische Selbstbezüglichkeit von Handybenutzern jeden Alters auf. Chats, Anrufe, Nachrichten, Spiele, Videos und Musik materialisieren sich auf der Theaterbühne und liefern erfrischende Gags. Reffert hat sich das Innenleben eines Handys mit gewitzter Beobachtungsgabe vorgenommen. Für ältere Zuschauer bietet die Inszenierung einen kurzweiligen Einstieg in eine bisher vielleicht skeptisch beäugte Kommunikationsform. Das Stück unterschlägt nicht die Gefahren, die im kommunikativen Schnellschluss lauern. (…) Und das Stück macht auch klar, dass ein noch so lustiges Smartphone die Sehnsucht nach einer richtigen Freundin nie aufwiegt.“

Dauer: ca. 70 Minuten

© Tobias Metz

Ort der Veranstaltung

K42
Karlstrasse 42
88045 Friedrichshafen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der „Kiesel im k42“ ist eine Location der besonderen Art. Hier können Sie Events im Inneren eines Kieselsteins erleben.

So ungewöhnlich wie der Name ist auch das Äußere der Veranstaltungsstätte am Hafen in Friedrichshafen. Der Veranstaltungssaal des 2007 eröffneten Medienhauses ist mit seiner Bauweise einem Bodenseekiesel nachempfunden und stellt somit einen absoluten Blickfang dar. Doch nicht nur die Fassade ist sehenswert, sondern vor allem das Programm, das hier geboten wird, kann sich sehen lassen. Von Theater- und Tanzaufführungen über Konzerte, Lesungen bis hin zu Film- und Hörspielabenden kann man alles erleben. Insgesamt finden hier jährlich bis zu 100 Veranstaltungen statt. Der „Kiesel“ bietet zudem auch ein umfangreiches theaterpädagogisches Programm für Kinder und Jugendliche sowie zahlreiche Workshops, wofür er 2009 von der „Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche“ mit dem Veranstalterpreis ausgezeichnet wurde.

Für alle, die das Besondere lieben, ist die Karlstraße 42 in Friedrichshafen genau die richtige Adresse. Der Kiesel im k42 beeindruckt in jeder Hinsicht – Machen Sie sich selbst ein Bild davon!