Mikael Ross: Der Umfall - Comic-Lesung mit dem Freileser-Fahrrad

Bertoldstraße 17
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets from €9.00
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstrasse 17, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €9.00

Ermäßigung

per €6.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung: Mitglieder Literatur Forum Südwest e.V. und Förderkreis Literaturhaus Freiburg e.V., Schüler, Azubis, Studierende, Arbeitslose, Schwerbehinderte
print@home after payment

Event info

Eines Tages fällt Noels Mutter im Badezimmer um: ein Schlaganfall. Nach diesem „Umfall“ (Avant- Verlag, 2018) ist nichts mehr, wie es war. Gerade noch hat er mit seiner „Mamsie“ Marshmallows auf dem Balkon gegrillt, nun muss Noel umziehen – in ein Dorf für Menschen mit geistiger Behinderung. Pummelig, kulleräugig, von unstillbarem Hunger auf Schönheit, Essen und Liebe beseelt, aber auch von Eifersucht und allzu menschlichen Begierden gebeutelt, erlebt er dort Tiefschläge und Höhenflüge.

Der Zeichner und Autor Mikael Ross wagt nach zwei Jahren Recherche in der inklusiven Dorfgemeinschaft Neuerkerode einen Perspektivwechsel: Seine Graphic Novel erzählt aus der Sicht eines jungen Mannes mit geistiger Behinderung – und überträgt seine Wahrnehmung in Bilder. Ein Geniestreich, lobt Andreas Platthaus (FAZ) und schwärmt von einem schwebenden Gefühl zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Ein Balanceakt, den der Comic wie kein anderes Medium beherrscht.
---
Cover: © Avant Verlag

Kooperationspartner: Kommunale Behindertenbeauftragte der Stadt Freiburg, Koordinationsstelle Inklusion im Dezernat III der Stadt Freiburg

Gefördert vom Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg und der Freiburger Bürgerstiftung

Datum: 24.05.2019, 19:00 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 9/6 Euro

Literaturhaus
Comic

Location

Literaturhaus Freiburg
Bertoldstraße 17
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Herbst 2017 öffnete das Literaturhaus Freiburg erstmals seine Türen in der Bertoldstraße 17. Mitten in der Stadt, im Herzen der Alten Universität und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Theater, ist das Literaturhaus als Impulsgeber, Begegnungsort und literarische Produktionsstätte konzipiert.

Ein Veranstaltungssaal für bis zu 140 Personen, der flexibel auch für kleinere Formate nutzbar ist, ermöglicht Eigenständigkeit in der Programmplanung und ein vielfältiges Angebot für unterschiedliche Zielgruppen. Die Formate reichen von klassischen Lesungen über Podiumsgespräche und Vorträge bis hin zu Performances und spartenübergreifenden experimentellen Hör- und Seherlebnissen im Austausch mit benachbarten Künsten und Wissenschaften. Das Junge Literaturhaus Freiburg richtet sich mit einem breiten Angebot an Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren.