Miguel Zenón Quartet - Miguel Zenón Quartet

Miguel Zenón, Luis Perdomo, Hans Glawischnig, Henry Cole  

Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe

Tickets ab 15,00 €

Veranstalter: Jazzclub Karlsruhe e.V., Leopoldstraße 13, 76133 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Mitglieder Jazzclub

je 15,00 €

Ermäßigt

je 19,00 €

Normalpreis

je 21,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten; Bundesfreiwilligendienstleistende und Mitglieder des Jazzclub Karlsruhe gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Der Nachweis ist unaufgefordert am Einlass vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

// Altsaxofon - Miguel Zenón
// Piano - Luis Perdomo
// Bass - Hans Glawischnig
// Schlagzeug - Henry Cole

Geboren und aufgewachsen im puertorikanischen San Juan unternimmt
der mehrfach für den Grammy nominierte und mit Guggenheim- und
MacArthur-Preis ausgezeichnete Saxofonist Miguel Zenón die Gradwanderung
zwischen Innovation und Tradition. Als einer der einflussreichsten
Saxofonisten seiner Generation beschäftigt er sich in seinen
Kompositionen mit der Zusammenführung von lateinamerikanischer
Folklore und Jazz. Er spielte mit Musikern wie Charlie Haden und Steve
Coleman und ist Gründungsmitglied des SF Jazz Collectives. Seine bislang
Alben als Bandleader demonstrieren eine enorme Entwicklung des
hervorragenden Musikers als Bandleader und Komponisten. Die jüngste
Veröffentlichung „Típico" feiert das mehr als 15-jährige Bestehen des
großartigen Miguel Zenón Quartets. Zenón hat die Kompositionen seinen
langjährigen Mitmusikern auf den Leib geschrieben, inspiriert von
deren individuellen Spielweisen und Charakteren.

Ort der Veranstaltung

Jubez Karlsruhe
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum jubez in der Karlsruher City ist eine Einrichtung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche und ein etablierter Veranstaltungsort, hier begegnen sich Liveprogramm und Kreativangebote.

Im Veranstaltungsbereich reicht die Angebotspalette von Konzerten aller populären Stile über Newcomer-Wettbewerbe wie das „New Bands Festival“, Kleinkunst, Kabarett, Comedy und Theateraufführungen bis hin zu Lesungen, Vorträgen und Diskussionsforen.

In der Medien-, Kunst-, Foto-, Holz-, Keramik- Theater- und Textilwerkstatt finden Kurse, Projekte und eine enge Kooperation mit Karlsruher Schulen statt. Außerdem stehen die Türen der Werkstätten Kindern und Jugendlichen an den Nachmittagen auch ohne Anmeldung und Gebühr offen.

Das jubez legt Wert auf eine kulturelle Bandbreite und versteht sich darüber hinaus als Ort der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.