Michy Reincke - VERWANDTE DER SONNE-TOUR 2019

Hannoversche Straße 30 B
29221 Celle

Tickets ab 30,00 €

Veranstalter: CD-Kaserne gGmbH, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Aufgrund eines späteren Veröffentlichungstermins für das neue Album von Michy Reincke wird das für den 09.11.2018 geplante Konzert in der CD- Kaserne in Celle auf den 25.04.2019 verlegt. Bereits erworbene Tickets für das geplante Konzert im November in der CD-Kaserne behalten selbstverständlich auch für den Termin im April ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Michy Reincke inspiriert mit seinen langjährigen musikalischen Mitstreitern sein Publikum immer wieder dazu nicht nur auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln, sondern sich selbst zu überraschen und neu zu sein.

So auch zur Tour für sein am 30.11.2018 erscheinendes neues Album „? !“.
Dies hat Michy Reincke - wie üblich - nicht nur getextet, komponiert und produziert sondern auch komplett selbst eingespielt, um durch ungewöhnliche Arbeitsweisen auf außergewöhnliche Ideen zu kommen. Bei der Komposition seines Songs „U-Boot-Mädchen“ hat er sich sogar mir Wolfgang Amadeus Mozart zusammengetan.

In Zeiten in denen es für unabhängig arbeitende Musikschaffende immer schwieriger geworden ist Musik zur Veröffentlichung zu bringen legt Michy Reincke mit ausdauernder Konstanz und Unbeirrbarkeit ein inhaltlich und formal qualitativ eindrucksvolles und sehr umfangreiches Werk vor.

Für die erfolgreichen Konzerte und seine letzten Chart-Alben erhielt der Hamburger Songschreiber überragende Kritiken. „Mehr Applaus und Blitzlichtgewitter abbekommen als Paul McCartney, dafür muss man schon sehr berühmt sein, oder Michy Reincke.“ schreibt die Neue Westfälische.
Der Rolling Stone äußert sich mit den Worten „Wenige deutsche Platten sind so brillant“ und das Penthouse sagt es eben so: „während die meisten textlich am Niveau eines Grundschülers vor sich hin stolpern, nimmt Reincke narrative Hürden mit Bravour, er-urknallt sich mit jedem neuen Album sein ganz persönliches Wurmloch, in dessen eloquent-lyrischen Tiefen nur er zu verschwinden weiß. Der ist nicht von hier, das steht fest“.

Bei den Liebhabern seiner Musik stehen sein Humor, seine Art die Dinge zu sehen und sein schier unermesslicher Vorrat an Anekdoten wenigstens auf gleicher Stufe mit seinen Songs, großen Melodien und klugen Texten, um sich begeistern und wunderbar unterhalten zu lassen.

Michy Reinckes Motto: Instabile Komponenten erfordern einen gefestigten Geist. Er selbst ist dafür ein leuchtendes Beispiel und so ist es auch kein Wunder, dass Michy Reincke einer der beliebtesten Popmusiker Norddeutschlands ist.

Neben den brandneuen Songs seines Albums „? !“ kann sich sein Publikum ebenso auf unterhaltsame „Ansagen-Jazz“-Wortbeiträge, Song-Klassiker seines Schaffens wie „Taxi nach Paris“ oder „Valérie, Valérie“ als auch auf sehr selten gespielte Songs freuen.

Wer einen Abend mit Songs und Geschichten von Michy Reincke erleben möchte, muss allerdings vom Sofa hoch. Der Musiker verweigert vehement die Aufnahme oder Veröffentlichung von Live-Konzerten. Die Frage nach dem Warum kann man sich ganz gut aus einem seiner Songs beantworten: 
„Wir alle bauen nur Sandburgen vor die Flut...wie soll das gehen zu bleiben...“

Einlass ist ab 19:00 Uhr

Abendkasse: 33,00 €

Die Veranstaltung ist in Halle 16.

Ort der Veranstaltung

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Cambridge-Dragoner-Kaserne im niedersächsischen Celle, im Volksmund gerne auch CD-Kaserne genannt, gilt als beliebtes Jugend- und Veranstaltungszentrum. Hier geben sich namhafte Künstler und Kulturschaffende das Mikro in die Hand – von Comedy und Kabarett über Musik und Party bis hin zu Lesungen. Mario Barth, Oliver Pocher, Cindy aus Marzahn, Carolin Kebekus, die Sportfreunde Stiller oder Gregor Meyle standen bereits in der CD-Kaserne auf der Bühne.

An der Hannoverschen Straße erinnert die CD-Kaserne an das letzte Reiterregiment der Cambridge-Dragoner und wurde 1841-42 von König Ernst August errichtet. Dessen Initialen sowie die Jahreszahl der Erbauung sind noch heute im Giebelfeld des Gebäudes zu erkennen. Nach dem Zweiten Weltkrieg zogen britische Truppen in die Kaserne und benannten sie in „Goodwood-Barracks“ um. 1996 wurde auf dem 33.000 m² großen Areal schließlich das Jugend-und Veranstaltungszentrum eingerichtet. Seither zählt die Kaserne zu den bekanntesten kulturellen Anlaufstellen der Region und lockt somit jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Celle. Das Veranstaltungsprogramm schließt Gäste aller Altersgruppen mit ein und garantiert beste Unterhaltung.

Nicht nur große Namen sind hier zu finden, auch die lokale Musikszene ist mit einer bunten Palette an tollen Veranstaltungen regelmäßig in den Räumlichkeiten der Kaserne anzutreffen. Außerdem ist der Ort neben Live-Musik und Comedy-Auftritten für seine großen Partys bekannt.