Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Michael Lerchenberg - "Karl Valentin - Abgründe eines Komikers"

Michael Lerchenberg & Jost-H. Hecker  

Schlossstraße 21
86316 Friedberg

Tickets from €25.00 *
Concessions available

Event organiser: Stadt Friedberg - Wittelsbacher Schloss, Schlossstraße 21, 86316 Friedberg, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

VVK Normalpreis

per €25.00

VVK ermäßigt

per €22.00

Begleitperson Schwerbehinderte (Merkzeichen B)

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigung gilt für Behinderte (ab GdB 50), Schüler und Studenten bis einschließlich 27 Jahre. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.

Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen B im Ausweis erhalten freien Eintritt. Der kostenlose Zutritt zur Veranstaltung ist nur zusammen mit der schwerbehinderten Person und dem entsprechenden Nachweis gültig. Rollstuhlfahrer werden gebeten, im Vorfeld den Veranstalter zu kontaktieren: 0821/6002-437, schloss@friedberg.de
print@home after payment

Event info

Lesung mit Musik: „Karl Valentin – Abgründe eines Komikers“

Karl Valentins Sketche, Stücke und Filme sind Klassiker. Den „Firmling“ oder die „Orchesterprobe“ kennt beinahe jeder und manches wie der „Buchbinder Wanninger“ ist zumindest im süddeutschen Sprachraum sprichwörtlich geworden. Sein Humor ist geprägt von einem außergewöhnlichen Sprachwitz, so dass ihn die zeitgenössischen Kritiker als „Wortzerklauberer“ lobten. Valentins Komik ist oft tragisch und genährt durch den ständigen Kampf mit alltäglichen Dingen wie der Auseinandersetzung mit Behörden und Mitmenschen. Und wie sich die Tücken und Katastrophen des Alltags in seinem künstlerischen Schaffen berghoch türmten, taten sie das auch in seinem Privatleben. Michael Lerchenberg lotet diese Abgründe im Leben und Werk Karl Valentins aus. Er liest und rezitiert, er erzählt und spielt und schlägt die große Trommel. Mit ihm agiert und streicht am Cello Jost-H. Hecker.

Michael Lerchenberg ist selbst Schauspieler („Der Bulle von Tölz“, „Hubert und Staller“, „Forsthaus Falkenau“), Regisseur und Theatermacher. Von 1984 bis 2007 trat er beim alljährlichen Singspiel im Rahmen des Starbieranstichs auf dem Münchner Nockherberg als Darsteller des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber auf. Anschließend hielt er bis 2010 als Bruder Barnabas die Fastenpredigt. Neben seinen vielfältigen Aufgaben begeistert er seit über zehn Jahren das Publikum mit seinen literarischen Programmen.

Videos

Location

Wittelsbacher Schloss Friedberg
Schlossstraße 21
86316 Friedberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Auf dem östlichen Höhenzug des Lechtals, nahe der Stadt Augsburg, liegt das im Jahr 1257 unter dem Wittelsbacher Herzog Ludwig dem Strengen erbaute Friedberger Schloss. Mehrmals zerstört und wiederaufgebaut, zeigt sich die Vierflügelanlage heute weitgehend im Charakter der Renaissance.

Seit Oktober 2018 wird das komplett sanierte Wittelsbacher Schloss Friedberg als modernes Kultur- und Veranstaltungszentrum genutzt. Mit seinem historischen Flair bildet es die ideale Kulisse für Events. Die Räume bieten mit ihrer ansprechenden Innenarchitektur und hochwertigen Ausstattung den passenden Rahmen für jede Veranstaltung. Mit dem altehrwürdigen Rittersaal und der Remise im Erdgeschoss, dem lichtdurchfluteten Großen Saal sowie zwei Stuckzimmern im Obergeschoss stehen insgesamt fünf Räume mit einer Größe zwischen 50 und 335 Quadratmetern zur Verfügung. An lauen Sommerabenden eignet sich der Schlosshof hervorragend für Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen.

Die Kulturabteilung der Stadt Friedberg präsentiert im Wittelsbacher Schloss ein umfangreiches Programm mit lokalen und überregional bekannten Künstlern, eine bunte Mischung für Jung und Alt und für jeden Geschmack. Externe Veranstalter können die Räumlichkeiten ebenso für die Durchführung von Kulturveranstaltungen, Tagungen oder Empfängen mieten. Auch für private Feiern liefert der malerische Gebäudekomplex zahlreiche Möglichkeiten. Im Mai 2019 wurde das im Schloss beheimatete und neu gestaltete Museum mit dem Museumscafé wiedereröffnet.

Hygienekonzept

Hygienevorschriften
In Innenräumen greift aktuell die 3G-Regel:
Zugang haben vollständig Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen negativen Corona-Test. Ausgenommen sind Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und Kinder unter 6 Jahren. Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise bei der Zugangskontrolle bereit.
Sollte bei einigen Veranstaltungen aufgrund einer hohen Ticket-Nachfrage die Abstandsregel nicht eingehalten werden können, ist während der gesamten Veranstaltung eine Maske zu tragen. Eine sogenannte OP-Maske reicht aus. Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel gilt die 3G-Regel nicht. Außerdem muss draußen grundsätzlich auch keine Maske mehr getragen werden.

Bitte beachten Sie, dass sich die Hygienevorschriften bis zur Veranstaltung ändern können!