MICHAEL KREBS - "Live" - Die Tour 2017/18

Holtenauer Str. 162-170
24105 Kiel

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Kino im Schloßhof GmbH, Holtenauer Straße 162-170, 24105 Kiel, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 23,00 €

Rollstuhlfahrer und Begleitperson

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schwerbehinderte mit einem "B" im Ausweis ohne Rollstuhl, können nur Karten im metro Kino erwerben.
Die Rollstuhlfahrerplätze sind auf 4 Plätze begrenzt.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Michael Krebs – „Live“

Die Tour 2017/18

Michael Krebs spielt krachend schöne Piano-Songs mit Texten auf die Zwölf. Der Exilschwabe mit der Aversion gegen den Flüsterfuchs feiert bei Liveshows den kalkulierten Kontrollverlust. „Jedes Mal nehme ich mir vor, einfach Musik zu machen und die Ansagen wegzulassen“, sagt Michael Krebs, „doch das klappt nie. Ich quatsche einfach zu gerne.“ Und im Grunde ist es auch egal ob er quatscht oder singt, beides macht verdammt viel Spaß. Der Songwriter fegt mit dermaßen viel Verve und Partylaune durch seine Songs, dass man sich dem nicht entziehen kann. „Speed-Entschleunigung für die to-go-Gesellschaft“ sagt Krebs dazu. Das gilt für die neuen Songs seinen aktuellen Albums "An mir liegt´s nicht" genauso wie für Krebs-Klassiker wie "Das Mädchen von der Jungen Union", "Leude" oder "Grundschullehrerin“. In seinen Songs bringt Krebs die Dinge mit Rock’n’Roll und political incorrectness auf den Punkt. Selbst anstrengende Themen wie Selbstvermessung, Fremdenfeindlichkeit und Bio-Flugmangos. Das ist sehr lustig. Und klingt so vielfältig und unberechenbar, als hätten sich Jamie Cullum, Die Ärzte und Marc-Uwe Kling zu einer Jamsession getroffen.

Foto@Isabel Schiffler

Ort der Veranstaltung

metro-Kino im Schloßhof
Holtenauer Straße 162-170
24105 Kiel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Schon im Jahre 1939 beherbergte das Gebäude im Kieler Schloßhof ein Filmtheater, damals noch unter dem Namen „Schloßhof-Lichtspiele“ bekannt. Trotz existentieller Schwierigkeiten ̶ der Zerstörung 1944 und der finanziellen Belastung angesichts der Konkurrenz der aufstrebenden Multiplex-Häuser ̶ befindet sich heute wieder ein Kino im Schloßhof: das metro.

Das „metro - Kino im Schloßhof“ lockt aber nicht nur Kinobegeisterte, in seine nostalgisch anmutenden Säle. Denn es halten auch diverse Kulturveranstaltungen Einzug in das Lichtspielhaus. Konzerte Lesungen, Comedy, Podiumsdiskussionen und vieles mehr erwartet den Besucher im metro.

Eine anschließende Stärkung im hauseigenen Café Centro rundet einen gelungenen Abend ab!