Michael Kaeshammer

Moltkestraße 31
77652 Offenburg

Tickets ab 15,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturbüro Offenburg, Weingartenstraße 34, 77654 Offenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Foto © Don Dixon

„No Filter“ Tour 2017

„No Filter“ ist das elfte Album von Michael Kaeshammer. Dies ist der Klang eines Künstlers, der seiner Muse völlig ungehindert durch Gedanken von kommerziellen Imperativen oder Genres Beschränkungen folgt.
Der produktive Vancouver Island-Sänger / Songwriter / Pianist / Produzent hat sich als eine dreifache Bedrohung ein loyales internationales Nachfolger verdient. Er ist ein Klaviervirtuose mit einer technischen Meisterschaft
vieler Stile, ein beredter Sänger / Songwriter und ein charmanter und engagierter Künstler. Auf No Filter vermischt Michael seine gut gearbeiteten und melodischen Original-Songs mit ein paar evokativen Klavierinstrumenten, und das Ergebnis ist eine herrlich abwechslungsreiche
Kollektion. Kaeshammer hat sich mit seinem eklektischen Geschmack in der Musik vollkommen verständigt, was auf dem Rekord präsentiert wird.

Mit „No Filter“ entführt Michael den Zuhörer auf eine sehr unterhaltsame Reise durch erfrischend vielfältiges musikalisches Gelände.
Es beginnt, passend genug, mit „Letter From the Road“, ein lebhafter und fröhlicher Rummel mit üppigen Hörnern und Michael in Top-Boogie- Woogie-Form. „Nichts scheint dich zu erreichen“ hat reiche Dynamik über die Kombination von Hörnern, Orgel und Backing Vocals, und es zeigt auch Michael’s glatte und gefühlvolle Stimme.

Ort der Veranstaltung

Reithalle im Kulturforum
Moltkestraße 31
77652 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner Bau mit Rundbogenfenstern und einzigartiger Atmosphäre: Die Reithalle im Kulturforum Offenburg ist sehr viel mehr, als der Name erahnen lässt. Dass hier früher die französischen Streitkräfte mit ihren Pferden exerzierten, lässt sich heute nur noch erahnen.

Die Halle ist zentral in Offenburg gelegen und gehört zum Kulturforum, einer ehemaligen wilhelminischen Kaserne, in der Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen eine Heimat gefunden haben. Die Reithalle selbst wurde Anfang des neuen Jahrtausends in fünfzehn Monaten aufwendiger Restaurierungsarbeit zu einer außergewöhnlichen Location umgestaltet. Ob Theater, Konzerte oder Vorträge, die Halle ist mit ihrem besonderen Flair für nahezu jedes Event geeignet. Bestuhlt finden 480 Besucher in dem historischen Backsteinbau Platz, unbestuhlt stehen 1000 Plätze zur Verfügung. Die Reithalle ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und vereint somit Vergangenheit und Gegenwart zu optimaler Funktionalität.

Die Anreise zum Veranstaltungsort erfolgt mit dem Auto aus Südwesten über die B33a, von Norden über die B 3. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe auf dem Forumsgelände vorhanden. Die Reithalle liegt zudem in der Nähe des Hauptbahnhofs Offenburg und kann somit auch mit Fern- und Regionalzügen erreicht werden.