Meyer´s Weihnachts-Bordparty 2017 - öffentliche Fahrt mit Speis' & Trank

Fahrgastschiff: Name folgt  

Überseebrücke, Deutschland-20459 Hamburg

Tickets ab 62,00 €

Veranstalter: BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co. KG, St.Pauli-Landungsbrücken, 2+6, 20359 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 62,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Bei diesem Sondertermin gelten mind. 40 Personen. Ansonsten halten wir uns frei, den Termin rechtzeitig abzusagen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit unseren komfortablen Fahrgastschiffen für Sie in der Vorweihnachtszeit im Hamburger Hafen und auf der Elbe unterwegs.

Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre des Welthafen Hamburgs, und genießen Sie den Blick in die Hafenbecken auf große Pötte und die Hamburger Skyline.

Unsere Bordparty bietet Ihnen und Ihren Gästen eine tolle Fahrt auf der Elbe mit einem Buffet, Getränken, Musik, Tanz und bester Laune.

Unsere Leistungen im Überblick:

• 4 Std. Bordaufenthalt
Boarding ab 19:00 Uhr
Fahrt 19.30-22.30 Uhr ab/an Überseebrücke mit einem modernen Fahrgastschiff
Ausklang bis 23.00 Uhr

• 1 Becher Punsch pro Person zur Begrüßung
• reichhaltiges kalt-warmes Weihnachts-Bordpartybuffet
• Getränkepauschale mit:
Faßbier, Alsterwasser, deutschen Weiß- und Rotwein,
Sinalco Cola, Orange, Zitrone, Spezi, Säfte und Mineralwasser
• Beste Stimmung durch unseren Disc-Jockey an Bord

... unter diesem Motto heißen wir Sie an Bord unserer modernen Schiffe herzlich willkommen.

IHRE Schiffsvermietung
BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co.KG

Ort der Veranstaltung

Cap San Diego
Überseebrücke
20459 Hamburg
Deutschland
Route planen

Wegen seines markanten weißen Anstrichs auch „Weißer Schwan des Südatlantiks“ genannt, ist die Cap San Diego der weltweit größte fahrtüchtige Museumsfrachter. Ihre elegante Silhouette ist aus dem Hamburger Hafenpanorama gar nicht mehr wegzudenken.

1961 wurde sie als eine von sechs schnellen Stückgutfrachtern für die Reederei Hamburg Süd erbaut. Zwanzig Jahre lang reiste der Frachter über 100 Mal nach Südamerika, bevor er 1988 zu einem Museumsschiff umfunktioniert wurde. Seit 2003 steht die Cap San Diego außerdem unter Denkmalschutz.

Mit viel Engagement halten 45 ehrenamtliche Seemänner im Ruhestand den Frachter in Schuss. Dieser bietet nun mit seinen Salons, dem Pooldeck und einem Bord-Bistro einen schönen Rahmen für Feiern und Seminare, aber auch Kulturveranstaltungen, wie etwa Lesungen, Konzerte und Wechselausstellungen. Die Besucher der Cap San Diego erwartet ein außergewöhnlicher Ausflug mit maritimem Flair.