Metal Crash Festival

An der Hessenhalle 11
35398 Gießen

Tickets ab 42,90 €

Veranstalter: Konzertbüro Rehwald e.K., Gartenfeldstraße 18, 61350 Bad Homburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 42,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gießen wird um ein Metal-Event reicher: Das Metal Crash-Festival feiert am Samstag, 7. Oktober, seine Premiere in der Hessenhalle in Gießen. Mit dabei sind die Bands Primal Fear, Kissin´ Dynamite, Mystic Prophecy, Rebellion, Spitefuel und Mercury Falling.

Mit Primal Fear, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bandbestehen feiern, steht eine der erfolgreichsten deutschen Power-Metal-Bands auf der Bühne des Metal Crashs. Anlässlich des Bandjubiläums erwartet die Fans in Gießen ein stimmungsvolles Best-Of-Set, das neben Klassikern auch mit neuem Material aufwartet.

Die Hardrocker von Kissin´ Dynamite gehören ganz klar zu den aufstrebenden deutschen Bands. Gerade in der jüngsten Vergangenheit hat die Gruppe aus Baden-Württemberg einen rasanten Aufstieg gefeiert - es gibt nahezu kein renommiertes Metal-Festival, bei dem es ihr Name noch nicht ins Line-Up geschafft hat.

Mystic Prophecy haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der weltweiten Metalszene gemacht. Mit ihrem dynamischen und kraftvollen Heavy Metal, der sich an Bands wie "Accept", "Judas Priest", "Exodus" oder "Testament" orientiert, gelten Mystic Prophecy schon lange nicht mehr als Geheimtipp.

Rebellion bringen Lokalkolorit mit aufs Festival - die Gießener Band um Tomi Göttlich (Ex-Grave Digger) gehört zu den etabliertesten Bands des Power Metals. Wer die Band schon einmal live gesehen hat, weiß, dass ihre Shows trotz mehrerer Besetzungswechsel nur so vor Energie strotzen. Umso schöner, dass die Gruppe einmal wieder zum Heimspiel ansetzt.

Die frisch gegründeten süddeutschen Heavy-Rocker von Spitefuel stehen für epische Melodien, die auf beinhart rockende Riffs, mächtige melodische Refrains und eine facettenreiche und durchdachte Gitarrenarbeit treffen.

Eröffnet wird das Festival schon am Nachmittag von Mercury Falling. Die Fuldaer bieten eine Kombination aus Heavy Metal und Dark Melodic Rock. Auch Mercury Falling blicken bereits auf eine 20-jährige Bandgeschichte zurück, in der sie das Publikum mit ihrer Mischung aus harten Metal-Krachern, verspielten Heavy-Rock-Nummern und balladesken Songs stets begeisterten.

Ort der Veranstaltung

Hessenhalle
An der Hessenhalle 11
35398 Gießen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ob Großevent, Tagung oder Konzert – die Messe Gießen bietet für jede Veranstaltung den richtigen Rahmen. In den sieben Hallen und auf der Freifläche des Geländes kommen Besucher in den Genuss allen Komforts, den sie für eine gelungene Veranstaltung brauchen.

Seit 1995 sorgen die Betreiber der Messe Gießen für besten Service rund um den Veranstaltungsbesuch. Vor allem Musikveranstalter schätzen die Messe sehr: In Halle 1 rockten schon Sunrise Avenue, Unheilig oder Ich+Ich, 3500 Leute finden hier Platz. Halle 4 ist etwas kleiner und war bereits Veranstaltungsort für Christina Stürmer oder Bela B. Im Sommer ist auf dem Gelände außerdem Raum für Open-Air-Veranstaltungen, auch der Zeltpalast des Gießener Kultursommers ist an der Messe beheimatet.

Die Messe Gießen ist nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt und mit dem Auto über die A45 leicht zu erreichen. Mehrere Parkplätze finden sich direkt am Messegelände und im angrenzenden Industriegebiet. Mit der Bahn kann der Besucher vom Hauptbahnhof zur Messe gelangen, mehrere Busse und auch Nachtbusse sorgen für die An- und Abreise in den späten Abendstunden.