Meret Becker

Le Grand Ordinaire  

Herrenstraße 5 Deu-79539 Lörrach

Tickets ab 35,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Wenn man in Deutschland für eine Künstlerin das Wort „kosmopolitisch“ in den Mund nimmt, dann passt es bei ihr am Schönsten: Die Berlinerin Meret Becker hat deutsche, dänische, polnische und jiddische Wurzeln – und die ihr in die Gene eingeschriebene Rastlosigkeit formt die Sängerin und Schauspielerin zu wunderbaren Konzeptprogrammen. Als sie das letzte Mal im Burghof gastierte, befuhr sie mit „Deins & Done“ einen Country-Roadmovie, nun hat sie das große Thema Reisen zu einer musikalischen Collage geformt. „Le Grand Ordinaire“ erzählt von Aufbruch und Flucht, von der Vergänglichkeit der Liebe, vom ewigen Unterwegssein – gespiegelt in der Geschichte eines Wanderzirkus‘. Die Musikanten der fünfköpfigen Band The Tiny Teeth sind dabei ihre Weggefährten: Mit Bläsern, Banjo, Akkordeon, halbakustischer Gitarre und Perkussion liefern sie krachende Sounds, können aber mit Spieluhren, Kinderklavier, Glasharfe und singender Säge auch ins stille Zauberreich der Imagination eintauchen.

„Wenn der Zirkus in der Stadt war, dann bleibt da so ein riesiger, trauriger, heller Fleck im Rasen zurück. Mit ein wenig Sägespäne darin. Und da bleibt ein trauriger junger Mann zurück, der weint bitterlich ob der Kontorsionistin, in die er so verliebt ist und die weiterzog. Und die Kontorsionistin ihrerseits sitzt im Zug und weint bitterlich ob des jungen Mannes, in den sie so verliebt ist. (...) Und er sprach, Sie sind stark. Und sie sprach, ich liebe Sie, schon immer. Dann wickelte sie sich ihm um seinen kleinen Finger und sie sprachen lange Zeit nichts.“ (Auszug „Le Grand Ordinaire“, Text: Meret Becker)

Ort der Veranstaltung

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.