Medlz - Von Mozart bis Mercury

Medlz  

Zunfthausgasse 9/1 Deu-88239 Wangen im Allgäu

Tickets ab 24,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Wangen im Allgäu, Marktplatz 11, 88239 Wangen im Allgäu, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

A-Cappella-Show

„Die 4 Frauen gehen zum Einen zurück zu ihren Wurzeln, der Klassik und schreien sich zum Anderen kurze Zeit später bei Led Zeppelin die Seele aus dem Leib. Und das alles in einem Konzert.
Mit diesem Programm zeigen die medlz, wie man gleichzeitig wandelbar und sich selber treu sein kann.“

„Von Mozart bis Mercury“ ist eine Reise durch die Musikgeschichte. Außergewöhnlich, herzenswarm und tief beeindruckend. Schon im Alter von sieben Jahren sangen die medlz gemeinsam im Philharmonischen Kinderchor Dresden Stücke von Mozart, Beethoven, u.v.m.
Diese klassische Ausbildung hört man auch heute noch. In „Von Mozart bis Mercury“ singen sich die vier Musikerinnen mit Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte. Genießen Sie die außergewöhnliche Stecknadel-Stille bei Ave Verum (Mozart), schnipsen Sie mit bei „Mister
Sandman“ (The Chordettes), lassen Sie sich „von Kopf bis Fuß“ (Marlene Dietrich) verführen und tanken Sie Kraft bei gutem Rock, z. B. mit „Kashmir“ (Led Zeppelin) oder Pop, z.B. mit „Man in the mirror“ (Michael Jackson). 200 Jahre Musikgeschichte in 2 Stunden sind zudem Dank der sympathisch direkten Art von Wortführerin Sabine Kaufmann eine sehr humorvolle Reise. Denn auch in diesem Programm heißt es: „Ein Sachse ist immer dabei.“ Zu hören sind die ausgewählten Lieder der 4 Dresdnerinnen im außergewöhnlichen und eigenen Stil und Sound der medlz.

Ort der Veranstaltung

Hägeschmiede Wangen
Zunfthausgasse 9
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ursprünglich als Färbestätte erbaut, später als Schmiedewerkstatt genutzt und schließlich von der Stadt Wangen übernommen, gehört die Hägeschmiede in der Zunfthausgasse heute zu den Räumlichkeiten der Volkshochschule Wangen.

1990-1992 wurde das historische Gebäude umgebaut und renoviert. Die Hägeschmiede gilt als kulturelles Kleinod der Stadt und strömt mit dem in Bauweise und Einrichtung dominierenden Holz einen mittelalterlichen Charme aus.

Durch ihre ideale Raumaufteilung und die moderne technische Ausstattung bildet die Hägeschmiede den perfekten Rahmen für eine Vielzahl an kulturellen Events. Im Erdgeschoss befindet sich ein Mehrzwecksaal mit beweglicher Bestuhlung und Zuschauererhöhung, wo rund 140 Gäste Platz finden. Einen Tanzsaal mitsamt Spiegelwand findet man im 2.OG, während das Obergeschoss mit einem Seminarraum dient. Zu Filmvorstellungen und Vorträgen, vor allem aber zu Kabarett findet sich hier regelmäßig ein entspanntes Publikum mit oberschwäbischem Charme ein.