MDR HARZ OPEN AIR - mit ADEL TAWIL, LOTTE, Benoby, IsyVoice u.v.m.

ADEL TAWIL, LOTTE, Benoby, IsyVoice, Robert Metcalf Band  

Dornbergsweg 27
38855 Wernigerode

Tickets ab 15,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wernigerode Tourismus GmbH, Marktplatz 10, 38855 Wernigerode, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 15,40 €

Ermäßigt

je 6,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Kind bis 6 Jahre frei
Ermäßigter Eintrittspreis für Kinder und Jugendlich bis 16 Jahre.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person die Veranstaltung besuchen.

Für Rollstuhlfahrer wird es einen abgetrennten Bereich geben.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das MDR HARZ OPEN AIR feierte in 2017 einen neuen Besucherrekord und auch für die diesjährige siebte Auflage der Veranstaltung werden wieder zahlreiche Zuschauer erwartet. Denn die Bunte Stadt am Harz hat auch in 2018 wieder einiges zu bieten. Mit ADEL TAWIL ist einer der erfolgreichsten deutschen Künstler der Gegenwart als Headliner auf der Bühne in Wernigerode zu Gast. Des Weiteren steht mit LOTTE eine der ganz heiß gehandelten Newcomer der Szene als Co-Headliner bereits fest. Außerdem mit dabei: Singer & Songwriter BENOBY aus Berlin und die Harzerin IsyVoice – bekannt aus „Deutschland sucht den Superstar“. Für die kleinen Gäste wird die Robert Metcalf Band für schwungvolle Rhythmen und kräftige Klänge sorgen.



Beschreibung der Veranstaltung und Bands:
Das MDR Harz Open Air steht auch in diesem Jahr mit seiner künstlerischen Besetzung für beste deutsche Popmusik und spricht damit eine breite Zielgruppe an, sowohl die einheimische Bevölkerung als auch touristische Gäste in der Harz-Region.
Im Naturambiente des Bürgerparks und im Panorama des Schlosses Wernigerode finden auf der Bühne verschiedene Programmpunkte für Kinder, Familien und alle musikbegeisterten Fans statt.
Durch das Programm führen die bekannten Moderatoren von MDR SACHSEN-ANHALT Susi Brandt und Stephan Michme.

Mit über 5 Millionen verkauften Tonträgern gehört ADEL TAWIL zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart und wurde mehrfach mit dem Echo ausgezeichnet, unter anderem in den Kategorien „Erfolgreichster Künstler Rock/Pop National“ sowie „Bester Live Act National“. Seit 2004 bildete Adel Tawil zusammen mit Annette Humpe das Duo „Ich + Ich“, das 2005 das gleichnamige Album „Ich + Ich“ und 2007 das Album „Vom selben Stern“ herausbrachte. Zusammen mit dem Rapper Azad nahm er 2007 den Song „Ich glaub an Dich“ zur Serie Prison Break auf, der sofort nach Veröffentlichung die Spitzenposition der deutschen Musikcharts erreichte. Adel Tawil hat im Jahr 2007 insgesamt vier Chartplatzierungen in den Top 10 (drei Singles und ein Album) und seit 2005 fünf deutsche Top 10-Hits gesungen. 2009 nahm er mit Cassandra Steen den Song „Stadt“ auf, der mit 20 Wochen in den Top 20 der deutschen Single-Charts, davon vom 29. Juni bis zum 13. September in den Top 3. Am 30. Oktober 2009 erschien vom Ich + Ich-Album „Gute Reise“ die Single „Pflaster“, die gleich an die Spitze der deutschen Single-Charts ging. 2010 nahm er mit Sido das Lied „Der Himmel soll warten auf.“ 2013 landete er mit seiner ersten Solo-Single Lieder direkt auf Platz 2 der deutschen Single-Charts. 2017 veröffentlichte der Berliner Sänger, Songschreiber und Produzent sein Nr.1 Album „So schön anders“ mit dem er in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour geht (Sommer 2018). Adel Tawil gilt mit seinen Erfolgen als einer der deutschen Ausnahmekünstler. Er hat im Laufe seiner Karriere auf unzähligen Konzerten weit über 1 Million Zuschauer begeistert.

Die Newcomerin LOTTE kommt aus Ravensburg. Schon als Kind lernte sie Gitarre, Klavier und Geige spielen, sie singt und nimmt klassischen Unterricht. Musik ist schon immer der Kern ihres Lebens, ihre Sprache und ihr Zufluchtsort. Vielleicht klingen ihre Lieder auch deshalb so wahrhaftig und im besten Sinne reif, obwohl sie erst 21 Jahre alt ist. Ihr Talent beeindruckte bekannte Musikerkollegen so sehr, dass Lotte bereits zahlreiche Konzerte für Musiker wie Max Giesinger oder Johannes Oerding eröffnen durfte. Auch ihr Terminkalender für die anstehende Festivalsaison ist bereits ordentlich gefüllt. All das ungeachtet dessen, dass sie erst vor kurzem ihre erste Single „Auf beiden Beinen“ veröffentlicht hat. Das Debütalbum soll noch diesen Sommer erscheinen.

Benoby, der eigentlich Robert Wroblewski heißt, ist der Newcomer am Pophimmel. Der Wahl-Berliner hat gerade seine zweite Single "Funke (Guten Morgen)" herausgebracht, das Debütalbum "Mein fünftes Element" erschien im Februar. Der Musiker schreibt alle seine Songs selber und singt über sein ganz persönliches Gefühlsleben – mit angenehm weicher Stimme. Nachdem Benoby dem Rat seines Managers folgte und vor gut zwei Jahren von München nach Berlin zog, ging es mit ihm steil bergauf. Letztes Jahr gab’s die erste Single, dieses Jahr folgte die zweite und im Februar gab es dann mit "Mein fünftes Element“ das Debütalbum oben drauf. Dazwischen war er sogar noch als Supportact für Adel Tawil unterwegs. Benoby blickt auf ein richtig gutes und erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Dieses Jahr will der Musiker mit seinen neuen Veröffentlichungen sogar noch einen draufsetzen. Die Voraussetzungen könnten nicht besser sein.

ISYVOICE gibt mit „Alles was wir brauchen“ ein beeindruckendes Debüt. Von Kindesbeinen ist die Musik und vor allem das Singen ein Teil ihres Lebens. In ihrem Song kommt die Textbotschaft getragen von ihrer ausdruckstarken Stimme als Statement aus ihrer eigenen Seele rüber. Die Ex-Teilnehmerin von „Deutschland sucht den Superstar“ ist im Harz zu Hause und dort schon seit Jahren eine gefragte Sängerin. Mit ihrem aktuellen Song „Alles was wir brauchen“ stieg sie in den Amazon-Verkaufscharts auf Platz 45 ein und in den deutschen DJ-Charts erreichte sie sogar Platz neun.

Bühne frei für eine einmalige Hut – pardon – Hitparade mit der ROBERT METCALF BAND. Hier wird eine bunte Mischung von Liedern aus dem Hut gezaubert: Vertraute Songs, alte Hits, sowie brandneue Ohrwürmer. Lieder zum Staunen und Schmunzeln, zum Toben und Tanzen. Also hereinspaziert zu einer Show voller Spiellieder und Bewegungshits vom Feinsten! Michael Henkel (Piano), Serge Radke (Bass) und Stephan Rölke (Schlagzeug) sorgen für schwungvolle Rhythmen und kräftige Klänge. Und seine Melone wird Robert mit Sicherheit auch dabei haben!

Verbringen Sie mit uns, unseren Partnern und den Moderatoren und Künstlern einen unvergesslichen Abend.

Ort der Veranstaltung

Bürgerpark Wernigerode
Dornbergsweg 27
38855 Wernigerode
Deutschland
Route planen

Erschaffen als Teil der Landesgartenschau im Jahr 2006 ist der Bürgerpark Wernigerode heute noch ein wunderschöner Landschaftspark, der viele Gäste auf der Suche nach Erholung anzieht. Zahlreiche Spiellandschaften sorgen dafür, dass auch Spiel und Spannung für die Kleinen nicht zu kurz kommen. Mit dem Miniaturenpark bietet der Bürgerpark zudem noch eine Attraktion der Extraklasse, mit der eine Reise durch den Harz innerhalb weniger Minuten möglich wird.

Auf insgesamt zwölf Hektar Gelände ist in Wernigerode eine Parklandschaft entstanden, die mit vielfältigen Reizen lockt. Zwei Rundwege führen durch den gesamten Park, vorbei an blühenden Blumenrabatten, weitläufigen Grünflächen und kleinen Seen mit Wasserfällen. Viele Themengärten und Gartenbereiche reihen sich hier aneinander und schaffen ein einzigartiges Naturerlebnis: Im Rosengarten, Blütenornament oder Zick-Zack-Garten können Sie duftende Blüten oder auch einfach nur den Anblick bunter Blumen genießen. Vorbei an einer Mineralienschlucht und dem Haustiergehege gelangt man an die Aussichtsplattform, die einen traumhaften Blick über den gesamten Bürgerpark bietet. Kletterfelsen, Spielplätze und Rutschen lassen hier auch keinen Kinderwunsch unerfüllt.

Im Jahr 2009 entstand im Bürgerpark Wernigerode der Miniaturenpark, der eingebettet in die wunderschöne Landschaft wohl einer der schönsten Deutschlands ist. Über 60 Sehenswürdigkeiten der Region sind detailgetreu nachgebaut und machen neugierig auf ihre Originale. Die faszinierende Landschaft mit Felsen, Wasserläufen, der Kaiserpfalz Goslar, dem Halberstädter Dom oder der Schmalspurbahn hoch auf den Brocken sind ein Ebenbild der Wirklichkeit. Der Weg vom Entwurf bis zum fertigen Modell im Maßstab 1:25 kann dabei in der Schauwerkstatt nachvollzogen werden.