MAXIM - unplugged

Lister Meile 4 Deutschland-30161 Hannover

Tickets ab 28,40 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 28,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Mit seinem letzten Album „Das Bisschen was wir sind“ (2016) festigte Maxim seinen Ruf als ausgezeichneter Musiker, der seine substanziellen Gedanken in Worte fassen und mit charakteristischen Produktionen untermalen kann.

Im Frühjahr 2017 nahm er die Einladung der Red Bull Studios Berlin an und wandelte mit drei Musikern und zwei Sängerinnen Teile der LP und ihre ursprünglich nach vorne gedachten Produktionen in rohe, sphärische, akustische Arrangements. Seinen Fokus bei den Aufnahmen legte Maxim dabei deutlich fest: „Tolle Musiker, schöne Instrumente, wertvolle Mikrofone, alles in einem Raum, keine Samples, kein Click, keine Chance, irgendwas zu korrigieren, roh und direkt, ein Album in drei Tagen.“ Das Ergebnis „Reprise“ (VÖ 29.09.) wird standesgemäß in eine schöne, limitierte Vinylauflage (mit beigelegter CD) gepresst und natürlich auch live vorgestellt.

„Reprise Live“ verspricht Konzertabende in intimer Atmosphäre. In reduzierter und experimenteller Besetzung werden Maxims Stücke neu interpretiert und arrangiert, die dadurch ganz neue Facetten eröffnen.

www.maximmusic.net

Eine Veranstaltung von Living Concerts

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.